Bananen- und Chia-Samenmixer-Pfannkuchen

Bananen- und Chia-Samenmixer-Pfannkuchen  Sie erwarten heute ein Vergnügen! Diese Pfannkuchen sind nicht nur zu einfach zusammen zu werfen, sie sind auch sehr lecker. Diese weichen, fast cremigen Pfannkuchen werden von einer reifen Banane natürlich versüßt und durch die Zugabe von Chiasamen etwas nahrhafter gemacht. Es war schon eine Weile her, seit ich meine Tüte mit Chiasamen aus der Speisekammer gezogen hatte, aber sie sind eine großartige Ergänzung zu diesen Mixerpfannkuchen.

Und wenn Sie Chiasamenpudding noch nicht ausprobiert haben, wo waren Sie? Lecker

Bananen- und Chia-Samenmixer-Pfannkuchen  Sie könnten diesem Rezept frische Beeren oder ein paar gehackte Schokoladenstückchen hinzufügen, um diese noch mehr aufzupeppen, aber probieren Sie sie zuerst einmal aus, denn ich denke, Sie werden überrascht sein, wie erstaunlich diese alles für sich alleine sind. Aber ich bin definitiv ein Liebhaber von Pfannkuchen! Ich bin vielleicht ein bisschen voreingenommen. 🙂

Bananen- und Chia-Samenmixer-Pfannkuchen  Bananen- und Chia-Samenmixer-Pfannkuchen, macht ein Dutzend 4-5-Zoll-Pfannkuchen (serviert 2-3 leicht)

1 Tasse Wasser
2 Teelöffel Chiasamen
3/4 Tasse Allzweckmehl
1/2 Teelöffel aluminiumfreies Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
1 reife Banane (ca. 4 Unzen)
1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
1 Ei
1/2 Tasse Milch
ein paar Teelöffel Öl zum Braten

In einem Glas Wasser und Chiasamen kombinieren. Wenn das Gefäß einen Deckel hat, dann schütteln Sie das ein oder zwei Minuten. Wenn nicht, kannst du dich gut rühren. Lassen Sie die Chiasamen mindestens 5-8 Minuten einwirken und einweichen (länger ist auch in Ordnung), damit sie ein Gel entwickeln, das die Samen umhüllt.

Bananen- und Chia-Samenmixer-Pfannkuchen  In einem Mixer Mehl, Backpulver, Salz, Banane (Schale entfernen), Vanilleextrakt, Ei, Milch und Chiasamenwasser mischen. Impuls bis gut kombiniert.

Erhitzen Sie eine beschichtete Pfanne oder Pfanne bei geringer / mittlerer Hitze. Fügen Sie der Pfanne etwas Öl hinzu. Etwa 3 Esslöffel zu 1/4 Tasse Teig in die erhitzte Pfanne gießen. Warten Sie, bis sich im Teig Blasen bilden, und Sie können die Kanten leicht mit einem Spachtel nach oben ziehen. Dann den Spatel vorsichtig unter den Pfannkuchen legen und schnell auf die andere Seite blättern. Kochen Sie, bis der Pfannkuchen durchgebraten ist. Normalerweise betrachte ich meinen ersten Pfannkuchen als Testpfannkuchen, damit ich herausfinden kann, wie viele Minuten jede Seite gekocht werden muss, damit der ganze Weg erledigt wird. Sobald Sie das Timing heruntergefahren sind, kochen Sie weg, bis Sie den Teig verlassen haben! Denken Sie daran, etwas mehr Öl in die Pfanne zu geben, wenn Sie feststellen, dass die Pfannkuchen anfangen zu haften. Und ich finde auch, dass ein wenig Öl hilft, ein paar knusprige Ränder zu erzeugen, die ich bei hausgemachten Pfannkuchen liebe.

Bananen- und Chia-Samenmixer-Pfannkuchen  Servieren Sie mit frischem Obst und weichen Rühreiern, und stellen Sie sicher, dass Sie Ahornsirup zur Hand haben! Ich liebe 100% reinen Ahornsirup. Auch Erdnussbutter wäre auf diesen auch wirklich gut. 🙂 Nur ein paar Notizen, Jungs, und dann sollten Sie sich so schnell wie möglich Pfannkuchen machen.

Anmerkungen:

– Das Erwärmen der Chiasamen wird nicht nur dazu beitragen, Ihren Teig zu verdicken (wegen der gelartigen Beschichtung der Samen), sondern ich habe auch gelesen, dass dies die Samen zum Keimen bringt. Dadurch sind sie leichter zu verdauen und Ihr Körper kann auf ihren gesamten Nährwert zugreifen. Überspringen Sie es also nicht. Sie können diese viel länger als die ersten 5-8 Minuten einweichen, sogar über Nacht. Aber wenn Sie kein großer Planer sind, lassen Sie sie mindestens so lange einweichen, während Sie eine Kanne Kaffee oder etwas zubereiten.

-Wenn Sie diese Milchprodukte freihalten möchten, verwenden Sie einfach die milchfreie Milch, die Sie bevorzugen (Soja, Mandeln, Cashewnüsse usw.). Sogar Kokosmilch mit Sahne wäre großartig, aber ich würde eine Dose wahrscheinlich nicht öffnen, da Sie nur eine halbe Tasse benötigen.

-Ich habe noch nicht versucht, das Allzweckmehl durch andere Mehle auszutauschen (wie Vollkornoptionen oder Glutenfrei), aber wenn es jemand tut, lass es uns wissen, wie es lief! Ich habe das Gefühl, dass viele andere Mehle hier gut funktionieren könnten, aber ich zögere, etwas zu empfehlen, bis ich es probiert habe.

Fröhliche Frühstückstage an euch! xo. Emma

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman. Fotos, die mit den NEUEN A Beautiful Mess-Aktionen bearbeitet wurden.


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.