Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  In letzter Zeit fühlt es sich an, als seien das erste Problem der Welt zu viele Pappkartons! Zwischen dem Umzug in ein neues Zuhause und der Bequemlichkeit des Online-Shoppings (auf Sie, Amazon Prime!) Kann mein Recyclinghaufen außer Kontrolle geraten. Also beschlossen meine Mädchen und ich, etwas anderes zu tun, als nur zu recyceln. Wir haben etwas von unserem Kartonabfall zu einem lustigen und magischen Spielzeugschloss umgebaut!

Die Mädchen haben jeden Tag stundenlang mit ihrem neuen Schloss gespielt, und meine älteste Tochter plant, einige unserer kleineren Kästen in ein ganzes Dorf zu verwandeln. Und ich bin definitiv Spiel! Es ist ein bisschen süchtig, wenn man merkt, wie einfach diese Kartonstrukturen hergestellt werden können und wie sehr sie von Kindern geliebt werden. Wer muss viel Geld für schicke Puppenhäuser ausgeben? (Tja, das tue ich eigentlich . Aber Karton macht auch Spaß!)

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  Um eine Pappburg zu bauen, braucht man wirklich nur eine Reihe von Boxen und ein bisschen Phantasie. Wenn Sie Haferflocken-Kanister nicht wie ich gerettet haben, könnten Sie quadratische Schlosstürme statt runder machen, indem Sie Milchkartons oder andere hohe und schmale Kästen verwenden. Sparen Sie Ihre Papierhandtuchrollen und Toilettenpapierrollen! Sie sind großartige Werkzeuge für den Schlossbau und auch für andere Kinderhandwerke. Hier sind einige Vorräte, die Sie benötigen, um genau dieses Schloss zu bauen.

Materialien:
-4 Pappkartons (wie diese Haferflocken oder auch aus Semmelbröseln oder anderen Lebensmittelverpackungen)
-6 TP-Rollen (für Turmtürme und Balkone)
-1 mittelgroße Box (für die Hauptmauern der Burg)
-1 schmaler / größerer Kasten (für Mittelturm)
-Klebeband
-Lackierung (Acrylfarbe oder Sprühgrundierung + Farbe)

Werkzeuge:
– Handwerkmesser mit frischen Klingen
-Schere
-Pinsel
-Textmarker

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  Erster Schritt: Machen Sie die Ecktürme der Burg. Verwenden Sie eine scharfe Klinge, um den oberen und unteren Teil der Pappkartons abzuschneiden. Bewahren Sie die Kanisterböden und Deckel auf, um sie in anderen Schritten verwenden zu können. Zeichnen Sie das Muster für die Zinnen des Turmes und schneiden Sie es vorsichtig aus. Ich habe die vertikalen Schnitte mit einer Schere gemacht, dann die horizontalen Schnitte mit einer Craft-Klinge.

Zweiter Schritt: Schneiden Sie eine gewölbte Öffnung auf einer Seite des Turms aus. Sie können dazu eine Vorlage erstellen oder einfach die Nährwertangaben als Leitfaden verwenden. Ich baute für jede dieser Öffnungen einen Balkon, indem ich einen Abschnitt einer TP-Rolle verwendete, der auf einen Boden geklebt war, den ich aus dem geretteten Boden des Hafermehlkanisters machte. Nachdem Sie den Balkon fertiggestellt haben, kleben Sie ihn einfach auf den Turm.

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  Dritter Schritt: Verringern Sie die Höhe der großen Box für die Hauptmauern des Schlosses. Ich schnitt meine etwa drei Zentimeter kürzer als die Oberseite der Türmchen.

Vierter Schritt: Markieren Sie die Stelle, an der die Burgtürme sich an die Burgmauern anschließen werden. Markieren Sie den Turm und die Box, die Sie für die Hauptmauern der Burg verwenden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Balkonfenster in die richtige Richtung zeigen, wenn Sie Ihre Markierungen markieren!

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  Schritt 5: Schneiden Sie die Ecken der Hauptmauern der Burg aus, die Sie gerade markiert haben, aber schneiden Sie nicht bis zum unteren Rand des Kastens. Schneiden Sie auch Türen in der Vorder- und Rückseite der Schlossmauern aus. Ich machte auf einer Seite eine Zugbrücke und auf der anderen Doppeltür. Bevor Sie die Türen schneiden, zeichnen Sie die Form mit einem runden Objekt als Vorlage für die gewölbte Oberseite.

Schritt 6: Schneiden Sie die Türme gemäß den in Schritt 4 markierten Richtlinien in die Türmchen ein. Hier rutschen die Türmchen an den Ecken des Kartons. Die Schlitze sollten der Breite des Kartons entsprechen. Dann schieben Sie den Turm auf die Ecke der Burgmauern. Wenn die Türmchen angebracht sind, befestigen Sie sie an der Außenseite und innerhalb des Schlosses mit Klebebandstreifen.

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  Schritt Sieben: Machen Sie einen Boden für die Türmchen. Ich habe eine Kombination aus geretteten Böden und Deckeln aus den Haferflocken-Kanistern verwendet, um diese Böden herzustellen. Ich befestigte kleine Streifen Klebeband am Rand des Bodens, setzte den Boden auf und drückte das Klebeband an die Wände, um es zu sichern. Ich stellte den Boden auf die Höhe des Balkons des Turms.

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  Schritt Acht: Nachdem die Türmchen angebracht sind, komplettieren Sie die Balkone und den Boden. Dann können Sie das Schloss streichen! Wenn Sie eine Sprühfarbe verwenden, empfehle ich zuerst die Grundierung. Wenn Sie Acrylfarbe verwenden, ist keine Grundierung erforderlich. Dies kann jedoch für die Klebebandbereiche hilfreich sein.

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  Ich entschied mich für Acrylfarbe, weil die Mädchen begeistert waren, das Schloss zu streichen. Die meisten Kinder freuen sich auf Malen und ich weiß, dass meine Kinder stundenlang malen werden! Wenn meine Kinder nicht geholfen hätten, hätte ich auf jeden Fall gespritzt (mit Grundierung zuerst). Es ist einfach einfacher, in die Ecken zu kommen.

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  Nachdem wir das Schloss gestrichen hatten, wurde mir klar, dass es etwas mehr brauchte. So verwandelte ich schnell eine zusätzliche Box in einen zentralen Turm. Alles, was ich tat, war, die Oberseite und den Boden der Schachtel abzuschneiden, zusammengeklebte Schrottteile für eine spitze Oberseite zu machen, einige kleine Türmchen mit TP-Rollen herzustellen und dann Öffnungen zu schneiden. Wir haben eine Flagge für die Spitze gemacht, aber ich habe vergessen, sie in die Bilder aufzunehmen. Hoppla! Die Flagge wurde aus einem Bambusspieß für eine Stange und einer Klebebandfahne hergestellt.

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  Das Schloss ist keineswegs perfekt, aber ich finde es sehr schön, vor allem weil es aus Abfällen besteht! Es war definitiv einfach zu erstellen und überraschend robust. Ich bin sicher, dass es nicht für immer bestehen wird, aber das ist okay! Der halbe Spaß macht es.

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  Hier ist eine Ansicht des Schlosses von innen. Sie können sehen, wie unvollkommen es hier aussieht, wegen des ganzen Bands. Aber ich garantiere den Kindern, dass es ihnen egal ist! Ich habe den Innenturm nicht vom Rest des Schlosses getrennt, so dass meine Mädchen ihn oft abnehmen und so tun, als wäre es ein separates, kleineres Schloss für ihr Dorf.

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton  Haben Sie jemals Pappspielzeug für die Kinder in Ihrem Leben hergestellt? Lucy möchte, dass ihre Puppenkleider mit einer Waschmaschine und einem Trockner gereinigt werden. Ich denke, wenn wir das nächste Mal die Boxen in perfekter Größe erhalten, werden wir ein stapelbares Set mit Pappknöpfen und vielleicht runden Fenstertüren machen! Vergewissern Sie sich, dass Sie uns in jedem Karton-Handwerk kennzeichnen – wir würden Ihre Kreativität gerne im Spiel sehen! – Mandi

Credits // Autor und Fotografie: Mandi Johnson. Mit A Color Story Desktop bearbeitete Fotos.

Baue eine Spielzeugburg aus Upcycled-Karton


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.