DIY bestickter Fotorahmen

DIY bestickter Fotorahmen  Hallo Freunde! Habe heute einen lustigen und raffinierten kleinen Fotorahmen für Sie. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber manchmal möchte ich ein Projekt, das meine Hände beschäftigen kann, aber nicht notwendigerweise meine ganze Aufmerksamkeit erfordert. In der Vergangenheit habe ich mich an Dinge wie Häkeln und Sticken gewandt, einfach nur lustige kleine Bastelarbeiten, die Sie erledigen können, während Sie Ihre Lieblingsfernsehsendung ansehen oder Podcasts abrufen. Und dieses Fotorahmenprojekt passt perfekt zur Rechnung, und Sie können den Look ganz einfach an Ihre Wohnkultur oder sogar an Ihr Geschenk anpassen. Ich denke, das wäre zum Beispiel ein wirklich lustiges Geschenk zum Muttertag. 🙂

Ich habe bei diesem Projekt mit Canon USA zusammengearbeitet und mit meinem PIXMA TS8120 die Fotos gedruckt, die ich in meine Bilder einfügte . Ich liebe es, Fotos zu Hause drucken zu können, vor allem, wenn ich für ein Projekt wie dieses nur ein paar Bilder erstellen muss. Es ist schnell und einfach, und ich muss nicht warten, bis Fotos per Post eingehen. Ich liebe auch die neuen sechs Tintenfarben, die dieser Drucker hat, weil er wirklich Schwarzweißfotos zum Pop machen lässt. Mir ist klar, dass dies nur Fotos von meinen Hunden sind, aber als verrückte Hundedame schätze ich die hohe Qualität der Drucke. 🙂

DIY bestickter Fotorahmen  Dieses Fotorahmenprojekt ist stark von Vintage bestickten Korbtaschen inspiriert. Ich liebe das Aussehen dieser Taschen und ich liebe es, dass sie in den letzten Jahren stilvoll zurückgekehrt sind. Nachfolgend finden Sie eine Liste , die ich in einem Secondhand-Laden erzielt habe – und bei Etsy gibt es auch Lose, die einfach nur schön sind!

DIY bestickter Fotorahmen  Ich entschied mich für Sackleinen als Basis für meinen Rahmen, und wenn Sie braune Sackleinen (die klassischere Farbe) verwenden, denke ich, dass sie noch mehr wie eine Vintage bestickte Korbtasche aussehen würde. Ich habe zwar schon ein bisschen braun in meinem Zuhause, also entschied ich mich, stattdessen mit einer cremefarbenen Leinwand zu gehen. Während ich meine Vorräte kaufte, sah ich, dass es auch rosa, grüne und schwarze Sackleinen gab, die meiner Meinung nach völlig funktionieren und dieses Projekt noch bunter und lustiger machen könnten! Ich habe auch Raffia anstelle von Garn oder Stickgarn verwendet, aber das könnte man auch leicht ändern. Ich denke, es gibt viele Möglichkeiten, aber hier sind die Grundlagen, wie man einen DIY-gestickten Bilderrahmen erstellt:

In diesem Video können Sie sehen, wie ich meinen Bilderrahmen von Anfang bis Ende baue. Aber hier sind noch ein paar hilfreiche Tipps und Tricks, bevor Sie loslegen.

DIY bestickter Fotorahmen  Lieferungen:
Rahmen (ich habe 5 × 7 verwendet)
-Schaumbrett
1/2 Yard Sackleinen
-raffia (ich habe Tan und Rot verwendet)
Holzperlen
-Hefter
-Klebepistole
-Schere
-X-acto Messer

Auf dem Rahmen sehen Sie die Seite des Grundrahmens, also würde ich eine Farbe wählen, die zu der von Ihnen gewählten Farbe passt. Wenn Sie also schwarze oder dunkle Sackleinen verwenden, verwenden Sie möglicherweise einen schwarzen Rahmen. Ich entschied mich für Sahne-Jute, also habe ich einen weißen Rahmen verwendet.

DIY bestickter Fotorahmen  Schritt 1: Schneiden Sie die Schaumstoffplatte auf den Rahmen. Dies ist, was Ihre Sackleinen umhüllt, so dass Sie vielleicht schwarze oder weiße Schaumstoffplatte wählen sollten, je nachdem, was Ihren Sackleinen mehr entspricht.

DIY bestickter Fotorahmen  Zweiter Schritt: Besticken Sie Ihr Design und fügen Sie Perlen hinzu. Sie können jedes beliebige Design hinzufügen, aber ich wollte einfache kleine florale Formen kreieren. Verwenden Sie den Schaumstoffrahmen unter der Leinwand, um eine Vorstellung davon zu erhalten, wo Ihre Designs liegen werden (sie sollten sich alle auf dem Rahmen befinden).

Dies ist der Teil des Projekts, der die meiste Zeit in Anspruch nimmt, aber Sie können dies problemlos tun, während Sie fernsehen oder etwas anderes. Ich habe mir eines Abends zwei Episoden von The Office angesehen, als ich das gemacht habe. Trey und ich haben diese Show in letzter Zeit erneut angesehen, und es ist immer noch urkomisch.

DIY bestickter Fotorahmen  Hier ist eine Nahaufnahme davon, wie meine Stickereien und Perlen aussahen. Ich persönlich mag den unordentlichen, unvollkommenen Look, da er sich neben den Verbrauchsmaterialien, die ich benutzte, natürlich anfühlt. Wenn Sie jedoch ein Stick-Pro sind, können Sie Ihr Ding machen. 🙂

DIY bestickter Fotorahmen  Schritt drei: Den Stoff an der Schaumstoffplatte befestigen. Dies ist eine Art Mini-Version, bei der ein Sitzkissen oder die Oberseite eines Hockers bezogen werden. Wenn Sie noch nie selbst eine Polsterung für Heimwerker gemacht haben, stellen Sie sich vor, wie ein Geschenk zu verpacken. Fühlen Sie sich nicht so, als müssten die Kanten absolut perfekt sein. Wenn Sie jedoch gerne üben möchten, würde ich dies mit einem Stück Sackleinen tun, bevor Sie die Stickelemente hinzufügen (wenn Sie also alles vermasseln, können Sie es einfach wegwerfen und haben nicht das Gefühl, Ihre Stickerei zu verschwenden).

Schritt 4: Kleben Sie die Stoffplatte mit einer Heißklebepistole an den Rahmen.

DIY bestickter Fotorahmen  Schritt 5: Drucken Sie Ihr Foto und fügen Sie es zum Rahmen hinzu. (Ich habe seidenmattes Papier verwendet .)

DIY bestickter Fotorahmen  DIY bestickter Fotorahmen  Sie sind fertig! Super spaßig und einfach – Stickanfänger haben keine Angst, es auszuprobieren, da es wirklich sehr einfach ist, aber ich finde es wirklich toll, wie diese Rahmen aussehen. Danke, dass Sie mich teilen lassen! xo. Emma

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman. Video: Jared Statler. Musik: Jeremy Larson. Mit A Color Story Desktop bearbeitete Fotos.
DIY bestickter Fotorahmen

DIY bestickter Fotorahmen


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.