Doppelte Beerenknödel

Doppelte Beerenknödel  Doppelte Beerenknödel  Der Sommer im Süden von Missouri, in dem ich wohne, ist voll von so vielen guten Dingen, darunter: Tage auf dem See, lange Sonnenstunden, Glühwürmchen am Abend und heiße / schwüle Tage (ja, ich zähle dies als gut, solange es so ist keine ausgedehnte Hitzewelle, da diese für manche gefährlich werden kann. Ich liebe auch Sommergerichte wie Wassermelone und frisch gepflückte Beeren. Normalerweise gehe ich jeden Sommer mindestens einmal mit meiner Mutter zum Beerenpflücken.

Als wir aufwuchsen, durften wir im Sommer (nachdem die Klimaanlage eingeschaltet wurde) den Ofen nicht mehr benutzen. Mein Vater hatte das Gefühl (und ich muss zugeben, dass er wahrscheinlich Recht hat, obwohl ich diese Regel nicht mehr zu 100% halte), dass es keinen Sinn machte, die Klimaanlage und den Ofen gleichzeitig zu betreiben. Kekse backen, Schuster oder wirklich alles im Ofen war für den Sommer aus. Dies ist wahrscheinlich das, was zu meiner tiefen Liebe zu No-Back-Keksen führte (und hier ist eine No-Korn-Version ). Und ich liebe immer noch ein gutes Dessert, bei dem der Ofen nicht für das Verlangen nach süßen Zähnen im Sommer benötigt wird.

Aus diesem Grund habe ich angefangen, von einer Kochfeld-Schuster- oder Schuster-Variante zu träumen.

Doppelte Beerenknödel  Und das ist im Wesentlichen das, ein Schuster. Es ist gekochtes Obst mit einem süßen Brot, das sowohl rustikal als auch total lecker ist, ohne übermäßig süß zu sein… damit Sie hinzufügen können, was jeder Schuster mit einer Vanilleeiscreme auffüllen sollte. Wenn Sie eine traditionellere (gebackene) Version möchten, liebe ich dieses Schuster-Rezept und auch diese Version, die in Ramekins gebacken wird. Lecker

Abgesehen davon, dass es sich nicht nur um eine Herdplatte handelt, ist dieses Rezept eine weitere “seltsame” Sache. Es ist in der Regel ein traditionell herzhaftes Gericht, Spätzle (oder manchmal auch Buchstabierspeckle), das als Dessertoption verwendet wird. Und wenn Sie noch nie Spätzle gehabt haben, sind sie im Grunde wie kleine, goldene Knödel. Der Prozess ist wie das Herstellen sehr einfacher, rustikaler Nudeln. Sie sind zäh und lecker, und diese Version wird ein wenig versüßt. Sie machen auch ziemlich Spaß, wenn Sie nie haben, aber faire Warnung – ein bisschen chaotisch. Es lohnt sich auf jeden Fall, denn diese sind neben warmen Beeren und Eis einfach göttlich!

Doppelte Beerenknödel  Doppelte Beerenknödelchen für 4 Personen

Für die Knödel (Spätzle):
1 Tasse + 2 Esslöffel Allzweckmehl
1 Esslöffel Zucker
3 Eier
1/4 Tasse Milch
1 Esslöffel Butter

Für die Beerenfüllung:
22-25 oz. frische Beeren (ich habe Blaubeeren und Himbeeren verwendet)
1/4 Tasse Zucker, geteilt

In einer Rührschüssel Mehl, 1 Esslöffel Zucker, Eier und Milch vermengen. Rühren, bis alles gut vermischt ist. Decken Sie den Teig ab und lassen Sie ihn mindestens 30 Minuten bis über Nacht im Kühlschrank ruhen.

Doppelte Beerenknödel  Eine kleine Schüssel mit kaltem Wasser füllen und einige Eiswürfel dazugeben.

Bringen Sie einen großen Topf mit ca. 5 cm Salzwasser zum Kochen. Mit einem Gummispatel etwa 1/4 Tasse des Knödelteigs durch die Löcher eines Siebs in das kochende Wasser drücken. Siehe das obige Foto für das verwendete Sieb. Sie möchten eine mit größeren Löchern. Sie möchten den Teig in einer sich ausbreitenden Bewegung durch die Löcher drücken und den Teig mit dem Spatel auch so schneiden, dass er sich aus dem Sieb in das Wasser löst. Sie werden den Dreh raus haben, nachdem Sie es ein bisschen ausprobiert haben. Ich verspreche es ist ziemlich einfach!

Den Teig etwa 1 Minute im kochenden Wasser garen lassen, abseihen und in das kalte Wasserbad geben. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie den ganzen Teig gegart haben.

Doppelte Beerenknödel  So sehen die Knödel nach dem Kochen aus. Aus dem kalten Wasser abseihen und eine kleine Menge Öl einfüllen, damit sie nicht aneinander haften bleiben. Sie können sofort verwenden oder in eine überdachte Schüssel geben und über Nacht kühlen, wenn Sie diese vorbereiten möchten.

Wenn Sie bereit sind, das gesamte Dessert zusammenzustellen, erhitzen Sie einen Esslöffel Zucker in einer großen, nicht beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze, bis er schmilzt und bräunt. Fügen Sie die Knödel hinzu und kochen Sie sie ab und zu, bis sie fleckenweise bräunen (8-10 Minuten).

In dieser Zeit die Beeren und 3 EL Zucker bei mittlerer Hitze in einem Topf mischen. Kochen Sie und rühren Sie ab und zu, damit der Zucker nicht an der Pfanne klebt und alle Beeren bedeckt. Sie werden anfangen, auf natürliche Weise zusammenzubrechen, und falls doch, ist das in Ordnung. Ihr Hauptziel ist es jedoch, die Beeren einfach zu erwärmen, während die Knödel braun sind.

Doppelte Beerenknödel  Sobald die Knödel etwas gebräunt sind, nehmen Sie sie von der Hitze und werfen Sie den restlichen 1 Esslöffel Zucker darüber, um sicherzustellen, dass sie alle ein wenig überzogen sind.

Jetzt sind Sie bereit zu montieren und zu dienen! Teilen Sie einfach die Beerenfüllung auf vier kleine Schüsseln auf, dann die Knödel darüber.

Doppelte Beerenknödel  Kurz vor dem Servieren eine Portion Eis hinzufügen! Das ist es, ziemlich einfach, sobald die Knödel gemacht sind. Das macht Spaß, Freunde! Genießen. xo. Emma

Weitere Informationen: Spätzle-Rezept aus dem Balthazar Cookbook über Smitten Kitchen .

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman. Fotos, die mit den NEUEN A Beautiful Mess-Aktionen bearbeitet wurden.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.