Eine Farbgeschichte im Studio-Raum

Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Da dies ein Blog ist, scheint ein völlig weißer Raum mit einer zufälligen Auswahl an „Requisiten“ überhaupt nicht fehl am Platz zu sein. Ha! Trotzdem würde ich euch gerne ein bisschen mehr über diesen Raum erzählen und euch heute eine kleine Tour geben! Wie viele von Ihnen wissen, besitzen Elsie und ich eine andere Firma, bei der es um Apps mit dem Namen A Color Story geht . Hoffentlich haben Sie sich unsere Namensbearbeitungs-App (und vielleicht sogar die Desktop-Aktionen ) angesehen und kürzlich hat unser Unternehmen eine zweite App, A Design Kit, herausgebracht . Wir sind sehr stolz auf das, was dieses kleine Unternehmen in kurzer Zeit und mit einem sehr kleinen Team (derzeit nur vier Vollzeit-Teammitgliedern, aber wir werden im kommenden Monat noch ein weiteres Mitglied hinzukommen) erreicht.

Unser gesamtes Team aus Springfield, Missouri, arbeitet von der Zentrale aus. Oder zumindest nenne ich es gerne. Wir haben zwei Büroräume für A Beautiful Mess und A Color Story, die sich direkt über dem Golden Girl Rum Club in der Innenstadt unserer Stadt befinden. Wir hatten vorher einen kleinen Rundgang durch den Hauptbüroraum und den vorderen Pausenraum, aber bis vor kurzem hatten wir ein drittes Zimmer, das wir nicht wirklich nutzten, und war eine Art Kombination aus ungenutztem Büro / Schrank / Konferenzraum. Wir beschlossen schließlich, uns etwas Zeit für die Nutzung dieses Raumes zu nehmen, und wir beschlossen, dass es am hilfreichsten wäre, ihn in einen kombinierten Konferenzraum und Fotostudio zu verwandeln. Lass mich dir eine Tour geben …

Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Eine Couch schien unerlässlich. Manchmal arbeiten Teammitglieder von dieser Couch aus, wenn sie einen Tempowechsel benötigen (die meisten arbeiten auf einem Laptop, daher ist es einfach, sich zu bewegen oder den Computer mit nach Hause zu nehmen). Und offensichtlich brauchten wir niedliche Kissen und Webereien. Das war irgendwie ein No-duh.

🙂

Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Normalerweise finden Telefonkonferenzen oder Video-Chats rund um den Tulpentisch statt, aber bei Bedarf gibt es auch einen Couchtisch in der Nähe der Couch. Wir haben auch eine kleine Galeriewand hinzugefügt, die einige der Fotografen zeigt, die wir in der Vergangenheit auf der A Color Story Instagram vorgestellt haben. Meiner Meinung nach werden wir diese Mauer im Laufe der Zeit erweitern, bis eines Tages die gesamte Mauer mit Fotos gefüllt ist, aber wir werden sehen, was passiert.

Und wenn Sie genauso besessen von den bunten Dingen in diesem Raum sind wie ich, machen Sie sich keine Sorgen, ich werde am Ende alles miteinander verbinden.

Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Wir haben auch einen Eckbereich für bunte Fotos, wenn wir sie brauchen. Wir können auch den Papierhintergrund herausnehmen und einfach die weißen Wände verwenden. Es hängt alles davon ab, welche Art von Bildern wir für das Marketing in sozialen Medien oder Newslettern erstellen müssen. Wir haben den Raum auch ein paar Mal für A Beautiful Mess genutzt.

Oh, und ja, wir sind alle besessen von diesem riesigen weißen Fuzzy-Stuhl! Es ist wie ein schicker Sitzsack. Ha!

Wir haben auch einen kleinen Requisitenbereich, der Gegenstände enthält, die wir für einfache Portraits oder einfach nur für lustige kleine Foto-Vignetten verwenden können, wie eine Reihe alberner Sonnenbrillen, die ich bei Amazon gekauft habe. Ich hatte auch ein paar Dinge bei mir zu Hause, die ich mitgebracht hatte, wie zum Beispiel mein Kaktuszelt, den Elsie mir vor ein paar Jahren geschenkt hat. Ich hatte nur ein paar Dinge, die, obwohl ich sie liebte, sich in diesem Raum mehr zu Hause fühlten als in meinem derzeitigen Zuhause. Ich habe das Gefühl, dass sie ein zweites Leben in diesem kleinen Studio haben.

Eine Farbgeschichte im Studio-Raum  Ich bin mir sicher, dass wir diesem Raum im Laufe der Zeit mehr Requisiten und Kleinigkeiten hinzufügen werden, aber ich bin so froh, dass wir mit diesem Raum endlich ein bisschen mehr Absicht bekommen haben, weil es jetzt viel mehr Spaß macht und jetzt nützlich ist. Danke, dass ich dir eine kleine Tour geben durfte! xo. Emma + Das ACS- und ABM-Team

Zimmerartikel: Rosa Couch , Lippenkissen , Konfetti-Kissen , Kleines Weben , Großes Weben , Couchtisch , Rainbow Schachspiel , Tulip-Tisch + Stühle , Stehlampe Rose Gold , Weiße Stehlampe , Weißer Fuzzy-Sitzsack , Farbrad-Poster , Foto Frames , Disco Ball , weiße und rosa Schlittschuhe , Magic 8 Ball , Evil Eye Neon .

Credits // Autor: Emma Chapman. Fotografie: Janae Hardy. Mit ACS für Desktop bearbeitete Fotos .

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.