Einfache DIY Lutscher mit essbaren Blumen

Einfache DIY Lutscher mit essbaren Blumen  Das Konzept der essbaren Blumen hat mich immer begeistert. Als Teenager war ich völlig von Feen besessen, so dass die Idee von mit Blumen bedeckten Cupcakes oder mit Lavendelgeschmack gefüllten Kaugummi absolut faszinierend war. Während die Neuheit im Laufe der Jahre etwas nachgelassen hat, habe ich immer noch einen besonderen Platz in meinem Herzen für empfindliche essbare Blüten. Ihre Schönheit in einem süßen, zuckerhaltigen Genuss zu sehen, bringt all diese warmen, unscharfen Feengefühle zurück. Tea Party jemand?

Dieses Projekt verwendet eine super einfache und praktisch unordentliche Methode zur Herstellung von Lutschern. Sie benötigen keine Süßigkeiten-Thermometer oder Heroinseln für Herdplatten. Dieses Rezept verwendet Ihren Ofen und eine Silikonform, um Bonbons in eine hübsche Lutscherform zu bringen. Ich habe Pfefferminzbonbons verwendet, da sie die einzigen waren, die ich finden konnte. Der Geschmack war tatsächlich perfekt! Die Pops waren leicht und süß, was der zarten Atmosphäre des Projekts sehr gut entsprach. Ich experimentierte auch mit farbigen Bonbons, fand aber heraus, dass die klare Süßigkeit die natürliche Schönheit der Blumen hervorhob, die ich verwendete.

Einfache DIY Lutscher mit essbaren Blumen  Apropos Blumen – es ist wirklich wichtig, nur essbare Blumen für dieses Projekt zu verwenden. Alle Blumen sind hübsch, aber auch viele sind giftig! Wähle weise. Ich habe diese Anleitung benutzt , um die Blumen für meine Lutscher zu pflücken. Sie können gepresste Blumen online kaufen, aber da es eine Unmenge essbarer Blumen gibt, die im Garten gezüchtet werden können, ist das Drücken der eigenen Blumen eine Möglichkeit, dieses Projekt noch spezieller zu gestalten. Ich benutzte Gänseblümchen, Stiefmütterchen, Akelei, Ringelblume, Lavendel, Rosenblätter und kleine Blüten aus meiner Korianderpflanze, die zum Samen gegangen war. Getrocknete essbare Tees und Kräuter, wie Kamille, Minzblätter, Jasmintee oder Zitronenverbene, würden ebenfalls gut funktionieren.

Lieferungen:
Pfefferminzharte Bonbons
getrocknete gepresste Blumen
Silikon Lutscherform
Lutscher-Sticks
Cello-Beutel mit Drehbändern

Einfache DIY Lutscher mit essbaren Blumen
Schritt 1: Ofen auf 250 ° C vorheizen. Legen Sie die Silikonform auf das Backblech und fügen Sie in jede Vertiefung eine Blume (mit dem Gesicht nach unten) hinzu.

Einfache DIY Lutscher mit essbaren Blumen
Zweiter Schritt: Platzieren Sie Lutscher-Sticks in jeden Hohlraum.

Einfache DIY Lutscher mit essbaren Blumen
Dritter Schritt: In jede Vertiefung eine oder zwei Pfefferminzbonbons geben. Wenn Sie nicht sicher sind, wie viel Süßigkeiten Ihre Form enthält, schmelzen Sie zuerst eine Süßigkeit, fügen Sie dann eine zweite hinzu und schmelzen Sie sie ein zweites Mal. Ich fand heraus, dass diese Formen am besten mit zwei oder drei Bonbons funktionierten.

Einfache DIY Lutscher mit essbaren Blumen
Schritt 4: Legen Sie das Backblech und die Form in den Ofen und backen Sie 30-60 Minuten lang, oder bis das Bonbon vollständig geschmolzen ist. Wenn nötig, drehen Sie die Lutscher-Sticks, um sicherzustellen, dass sie vollständig mit geschmolzenem Bonbon überzogen sind. Lassen Sie die Lutscher vollständig abkühlen und aushärten, bevor Sie sie vorsichtig aus den Formen werfen. (Dies sollte weniger als 30 Minuten dauern.) Gekühlte Lutscher sollten sofort genossen oder in Cello-Tüten verpackt werden, damit sie nicht zu klebrig werden.

Einfache DIY Lutscher mit essbaren Blumen  Einfache DIY Lutscher mit essbaren Blumen  Diese schönen Lutscher machen große Party-Gefälligkeiten für Duschen im Frühling und Sommer, Hochzeiten und Geburtstagsfeiern. Fügen Sie der Verpackung ein von Hand beschriftetes Etikett hinzu, um das Projekt für Ihre nächste Veranstaltung zu personalisieren. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Experimentieren mit verschiedenen Blumen und Bonbons! xo. Mary Helen

ps Wir können es kaum erwarten, diese in unser Pinterest- Board aufzunehmen! Wir lieben alle essbaren Blumennadeln, die gerade im Trend sind. 🙂

Einfache DIY Lutscher mit essbaren Blumen
Credits // Autor und Fotografie: Mary Helen Leonard. Fotos bearbeitet mit den NEUEN A Beautiful Chaos Lightroom-Aktionen .

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.