Elsies Sunroom Tour (Vorher + Nachher)

Ich freue mich sehr, heute unseren Wintergarten mit Ihnen zu teilen! Dies ist aus vielen Gründen eines unserer Lieblingszimmer im Haus, und es war anfangs eines der Merkmale, die uns in unser Haus verliebt haben.

Wir nutzen unseren Wintergarten als einen Raum, um Pflanzen zu unterhalten und sich zu entspannen (es hat den Spitznamen Club Rosé… haha). Es ist auch ein kreativer Raum für mich, mein Lieblingshobby zu malen.

Ich werde alles teilen, was wir getan haben, um diesen Bereich zu aktualisieren, aber zuerst einen Spaziergang durch die Erinnerung! Sie können die vor Fotos von diesem Raum sehen hier , wie auch unser erstes Update hier (die ein ganz anderes Farbschema hatten , die nicht funktioniert hatte am Ende).

Hier ein Blick auf das Vorher und Nachher! Ich bin verliebt in die Stimmung, die Pflanzen und das Schwarz-Weiß.

Dieser Beitrag ist eine Partnerschaft mit einer meiner Lieblingsmarken, West Elm . Ich war ein langjähriges Fan-Girl von West Elm. Es war also sehr motivierend, mit ihnen einen Raum zu entwerfen. Sie haben derzeit eine Kollektion mit Dusen Dusen und Eric Trine (andere Marken, die ich liebe), und ich habe viele Stücke dieser Kollektion mit der Hauptkollektion für diesen Raum gemischt (plus Vintage und Dinge aus den Jahren des Flohmarketings natürlich).

Als unser Haus in den siebziger Jahren gebaut wurde, war dieser Raum eine echte Veranda mit Open-Air-Platz, den Hausbesitzern zufolge hatten die früheren Eigentümer sie verlassen. Wir sind nicht sicher, wann, aber wir glauben, dass irgendwann Fenster hinzugefügt wurden sowie eine Lufteinheit. Dies ist also der einzige Raum in unserem Haus, in dem es nicht regelmäßig Wärme und Luft gibt. Da es keine Hitze hat, verwenden wir es nicht etwa im November, bis es im Frühjahr (etwa im März) so warm wird. In diesen Monaten verlagern wir die Pflanzen, und es kann extrem kalt werden.

Aus diesem Grund ist es das BEST FEELING EVER, wenn wir es jeden Frühling öffnen. Und wir neigen dazu, es oft zu benutzen und es in den wärmeren Monaten wirklich zu genießen. Wir haben gerne eine Happy Hour und sitzen draußen und kuscheln sich mit den Hunden, wenn es regnet. Ich benutze auch eine Ecke des Raumes als meinen Malraum, und das zeige ich Ihnen unten.

Dieser Raum grenzt an unser Esszimmer, Frühstücksraum und unser Wohnzimmer an, daher wollte ich keinen weiteren Tisch oder ein Sofa dastellen. Ich wollte etwas anderes machen, aber das wäre immer noch schön, um zu unterhalten – vielleicht ein Kartenspiel zu spielen oder ein paar Cocktails zu trinken. Also entschied ich mich für ein Bodensitzkonzept mit Kissen und einem Couchtisch. Es macht so viel Spaß!

Lassen Sie uns für eine Sekunde über diesen Couchtisch sprechen. Es war auf jeden Fall Liebe auf den ersten Blick. Der graue Marmor ist einfach so hübsch! Und es unterscheidet sich völlig von anderen marmorierten Oberflächen in unserem Zuhause. Ich bin verliebt in den hohen Kontrast und die tieferen Töne – sie ergänzen auch wirklich die Messingbasis!

Hier ist ein zurückgezogener Schuss, um diese ganze Seite des Raumes zu zeigen. Pflanzen sind ein RIESIGER Teil meines Dekorationsstils und unseres Lebens hier in diesem Haus. Ich mag es wirklich, Pflanzen zu pflegen und für sie zu sorgen. Sie jede Woche zu gießen, ist mein Lieblingsritual. Ich fühle mich einfach so, als würden sie unser Zuhause so lebendiger und frischer und voller positiver Energie fühlen.

Diese Messingpflanzgefäße sind nur Bananen! Ich habe hauptsächlich weiße Pflanzgefäße und ein paar Pflanzen in Weidenkörben, aber wenn Sie nur ein paar Goldakzente hinzufügen, fühlt sich der Raum wirklich mit dem Rest unseres Hauses zusammen.

Diese Kissensituation macht mich wahnsinnig glücklich! Es ist so lustig und lässig. Ich mag es, dass es ein bisschen anders ist als in den anderen Wohnbereichen. Und dieser Teppich passt perfekt zusammen, um sicher zu gehen, dass er wirklich bequem ist!

Alle Kissen stammen von West Elm: Macrame Diamond und Comune Temoayan Kissenbezüge , Outdoor Pentagons und Slash Lines Pillows.



Zu dieser Jahreszeit lieben wir nichts mehr als frisches Gemüse, hausgemachten Hummus und etwas Leichtes wie Rosé oder einen Aperol Spritz .

Hier ist das Servierbrett , Untersetzer , Gläser und eine kleine Leopardenfigur .

Dieser abgestufte Pflanzer ist einfach unglaublich!

Hier ist ein Blick von der gegenüberliegenden Seite.

In der Ecke mit Fenstern auf beiden Seiten stelle ich meine Malutensilien auf. Es ist wahnsinnig magisch in der Nacht, wenn die Lichterketten an sind und so inspirierend. Dieser kleine Liebessitz ist perfekt, weil es für meinen Rücken nicht wirklich gut ist, stundenlang über Schmerzen auf dem Boden zu sitzen.

Plus es ist das süßeste Muster überhaupt!

Ich habe diesen Vintage-Wagen von Laura geerbt und der Rattan-Hocker ist ein Flohmarktfund.

Dieser toukanische Pflanzer bringt mich zum Lächeln!

Vielen Dank für einen Rundgang durch eines meiner Lieblingszimmer! Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es mich einfach in den Kommentaren wissen!

Oh, und folge unbedingt unserem Instagram, denn ich werde ein paar Videos darüber erzählen, wie gemütlich sich dieser Raum nachts in den Geschichten dieser Woche anfühlt! xxoo -Elsie

Credits // Autor: Elsie Larson, Fotografie: Amber Ulmer, Projektassistent: Collin DuPree. Fotos bearbeitet mit A Beautiful Mess-Aktionen .

Elsies Sunroom Tour (Vorher + Nachher)


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.