Erdnussbutter Cup Bars

Erdnussbutter Cup Bars  Ich glaube, ich bin diese Woche nur in Erdnussbutterlaune! Zuerst habe ich scharfe Erdnussnudeln gemacht und dann habe ich beschlossen, eine Art No-Bake-Erdnussbutterriegel zu machen. Und ich bin der Chef von mir, also habe ich es getan.

Eigentlich habe ich Friendsgiving diese Woche auch im Büro veranstaltet. Wenn Sie seit dem letzten Jahr nicht mehr gelesen haben, ist Friendsgiving eine jährliche Tradition, die wir bei ABM haben. Es ist ein Freund oder Büro Thanksgiving. Es ist jedes Jahr mein Lieblingsereignis, weil es im Grunde ein Kochmarathon ist, was Spaß macht! Wenn ich es jede Woche machen müsste, würde es wahrscheinlich nicht so viel Spaß machen, aber eine riesige Dinnerparty zu veranstalten, macht mir so viel Spaß.

Auf jeden Fall hatte ich einen Schokoladenkuchen geplant. Ich hatte es vorher geübt und es war großartig. Dann machte ich mich am Tag vor Friendsgiving daran und entschied mich, eine etwas andere Koch- / Backmethode auszuprobieren, und es war ein EPIC FAIL. Und ich hatte keine Zeit, eine andere zu machen. Ich hatte ein anderes Dessert geplant, aber es fütterte nicht alle, sodass ich diese Erdnussbutterbechers auch servierte, da sie im Gefrierschrank waren. Lebensretter.

Erdnussbutter Cup Bars  Diese sind nicht nur lecker (denken Sie an riesige Erdnussbutter-Tassen!), Sie sind auch großartig in Ihrem Gefrierschrank, bereit für unerwartete Begleitung oder wenn ein geplantes Dessert schrecklich schief geht. 🙂

Mir ist klar, dass dies auch ein gefährlicher Rat ist, da man sie am Ende einer Woche systematisch essen könnte . Nicht, dass jemand so etwas jemals tun würde (zwinker).

Erdnussbutter Cup Bars  Peanut Butter Cup Bars, macht neun (8 “x 8” quadratische Pfanne).

3/4 Tasse Erdnussbutter
1 1/2 Tassen Graham Cracker, zerkleinert
1/4 Tasse gehackte Erdnüsse
1 1/2 Tassen pulverisierter Zucker (Konditor)
3/4 Tasse Butter, geschmolzen und abgekühlt
1 Tasse Schokoladenstückchen (dunkel oder halbsüß)
1/2 Esslöffel Raps oder Pflanzenöl
1 Tasse gehackte Erdnussbutter-Tassen

Rühren Sie in einer Schüssel die ersten fünf Zutaten zusammen. Eine quadratische Auflaufform mit Butter bestreichen und den Erdnussbutterteig in die Pfanne drücken.

Erdnussbutter Cup Bars  Kombinieren Sie in einer mikrowellenfesten Schüssel die Schokoladensplitter und das Öl. 30 Sekunden auf Hochtemperatur schmelzen, rühren und dann weitere 30 Sekunden schmelzen. Bei Bedarf können Sie es weitere 15-30 Sekunden schmelzen. Gießen Sie die geschmolzene Schokolade darüber und verteilen Sie sie an den Rändern der Pfanne. Streuen Sie die gehackten Erdnussbutter-Tassen.

Erdnussbutter Cup Bars  Abdecken und 30 Minuten bis eine Stunde lang (oder über Nacht) einfrieren. Einmal gehärtet in Quadrate schneiden. Sie können diese sofort servieren oder jede Bar einpacken und im Gefrierschrank aufbewahren.

Erdnussbutter Cup Bars  Ich bin nicht sicher, wie lange diese in der Tiefkühltruhe halten werden, wenn sie eingepackt werden. Wir haben alle innerhalb von zwei Tagen alle gegessen, aber ich wette, dass sie gut gelagert werden, wenn sie eingefroren bleiben. Diese sind ziemlich reichhaltig, aber ich denke immer noch, dass sie gut zu Vanilleeis passen. Nur sagen Genießen! xo. Emma

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman. Fotos bearbeitet mit A Beautiful Mess-Aktionen .


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.