Erdnussbutter und Puff Quinoa Cookies

Erdnussbutter und Puff Quinoa Cookies  Ich schätze die vier Jahreszeiten, in denen ich wohne, aber ich LIEBE warmes Wetter. Ich bin mit all Ihren Frühlings- / Sommerfreunden da draußen begeistert. Aber wenn mir das Wetter warm wird, bin ich weniger motiviert, meinen Ofen anzuschalten. Wenn Sie die gleichen guten Nachrichten sind, kann ich Ihnen heute keine Kekse mehr geben.

Erdnussbutter und Puff Quinoa Cookies  Erdnussbutter und Puff Quinoa Cookies  Diese Kekse sind knusprig und mit Geschmack gefüllt. Erdnussbutter ist eine Zutat, die wir in unserem Haus fast immer haben, weil Trey und ich beide es lieben, und es ist eine der Hauptzutaten in diesen Keksen. Es gibt auch gepuffte Quinoa… Ich habe letztes Jahr um diese Zeit ein Quinoa-Krispie-Rezept geteilt. Zufall? Ja, aber trotzdem komisch. Ich glaube, ich habe mich gerade im März in eine Stimmung für Quinoa gebracht … aus irgendeinem Grund. Hmm.

Wenn Sie die Quinoa jedoch nicht spüren, lesen Sie die folgenden Hinweise, da ich einige Substitutionsoptionen für Sie habe – niemals Angst!

Erdnussbutter und Puff Quinoa Cookies  Erdnussbutter und Puff Quinoa Cookies, macht 12

1/4 Tasse Butter
1/4 Tasse Milch
2/3 Tasse Kristallzucker
1 Teelöffel Vanilleextrakt
1/2 Tasse natürliche, cremige Erdnussbutter
1 Tasse gepuffte Quinoa
1/3 Tasse gehackte Nüsse (ich habe Mandelblättchen verwendet)
1/4 Tasse ungesüßte Kokosnussflocken
1/3 Tasse dunkle Schokoladenchips + 1 Teelöffel Öl
dehydrierte Erdbeeren, Streusel oder geröstetes Saatgut für die Oberseite (optional)

Mischen Sie in einem mittelgroßen Topf Butter, Milch und Zucker. Bei mittlerer Hitze rühren, bis die Butter geschmolzen ist. Stellen Sie die Hitze zu hoch, damit die Mischung zum Kochen kommt. Sobald es zum Kochen gebracht hat, lassen Sie es 1 1/2 bis 2 Minuten kochen.

Erdnussbutter und Puff Quinoa Cookies  Dann vom Herd nehmen und Vanille-Extrakt und Erdnussbutter unterrühren, bis sie gerade geschmolzen sind. Dies sollte nur einige Sekunden dauern. Dann die Quinoa, Nüsse und Kokosflocken einrühren.

Erdnussbutter und Puff Quinoa Cookies  Die Kekse auf Wachspapier geben und aushärten lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade und das Öl schmelzen (in 30 Sekunden-Schritten in der Mikrowelle oder auf dem Herd). Die Kekse mit etwas Nieselregen beträufeln und dann mit dehydrierten Früchten oder gerösteten Samen übergießen. Lassen Sie die Schokolade vor dem Lagern erstarren.

Erdnussbutter und Puff Quinoa Cookies  Hier sind ein paar Anmerkungen für diese Jungs:

– Sie können Haferflocken, Hauchhirse oder Reiskrispies-Müsli durch die Quastena ersetzen. Alle funktionieren und werden zu zähen, leckeren Keksen führen. Scheuen Sie sich also nicht, diese auszutauschen, wenn Sie möchten.

– Sie können vegane Butter und Nichtmilchmilch verwenden, wenn Sie sie milchfrei halten möchten.

– Sie können die Erdnussbutter auch durch Mandeln oder andere Nussbutter ersetzen, bedenken Sie jedoch, dass diese Änderung den Geschmack erheblich verändert.

-Wenn Sie sich faul fühlen (ich verstehe, glauben Sie mir), müssen Sie die Schokolade nicht für die Spitzen schmelzen. Sie können Ihre Schokolade einfach grob hacken und über die Kekse streuen, solange sie noch warm sind. Ich wollte meine einfach nur ein wenig anziehen, um einen lustigen Look zu erhalten, aber der resultierende Geschmack beider Methoden wäre im Grunde der gleiche.

Das ist es – glückliches Plätzchen machen, Jungs! xo. Emma

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman. Fotos, die mit den NEUEN A Beautiful Mess-Aktionen bearbeitet wurden.


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.