Gebackene Buchweizen-Cracker

Gebackene Buchweizen-Cracker  Gebackene Buchweizen-Cracker  Es ist Suppensaison, Freunde! Also dachte ich, ich würde ein hausgemachtes Cracker-Rezept teilen, weil es der perfekte Begleiter für Suppe ist. Diese Cracker sind lecker und super würzig, außerdem sind sie glutenfrei, weizenfrei und milchfrei. Wenn Ihnen das also wichtig ist – eine gute Nachricht. Und wenn es dir egal ist, vergiss, dass ich irgendwas gesagt habe, aber du solltest sie trotzdem machen, weil sie lecker sind! Oder Sie könnten diese Pfefferknacker probieren, die ich letztes Jahr geteilt habe.

Gebackene Buchweizen-Cracker  Gebackene Buchweizen-Cracker, macht zwei Dutzend (je nachdem, wie Sie sie schneiden möchten)

3/4 Tasse Buchweizenmehl
5 Esslöffel kalte, milchfreie Butter (ich habe Earth Balance verwendet)
1/4 Teelöffel Salz
3-4 Esslöffel ungesüßte Apfelmus
1/2 Teelöffel von jedem der folgenden: grobes Meersalz (oder keltisches Salz), Sesam, gebrochener schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel und Selleriesamen (siehe Anmerkungen)

Kombinieren Sie in einer Küchenmaschine oder einem Mixer das Mehl, 4 Esslöffel kalte Butter und 1/4 Teelöffel Salz. Puls bis die Butter gut eingearbeitet ist; Die Mischung ähnelt kleinen Kieselsteinen.

Gebackene Buchweizen-Cracker  Fügen Sie 3 Esslöffel Apfelmus und Puls hinzu, bis ein Teig entsteht. Der Teig wird weich und sollte zusammenkleben. Wenn es nicht aneinander haftet, weil es noch zu trocken ist, fügen Sie einen weiteren Esslöffel Apfelmus hinzu und pulsieren Sie erneut.

Auf einem (Buchweizen) gemehlten Schneidebrett den Teig herausdrehen und zusammen drücken. Drücken oder rollen Sie in ein dünnes Blatt. Sie benötigen keinen Nudelholz, da der Teig weich genug ist, um ihn mit den Händen zu formen. Sie können ihn jedoch verwenden, wenn Sie eine gleichmäßigere Dicke erreichen. Der Teig sollte 1/4 Zoll dick oder sogar etwas dünner sein.

Gebackene Buchweizen-Cracker  Den restlichen Esslöffel Butter ohne Butter schmelzen und über den Teig streichen. Streuen Sie das grobe Salz und die Samen über die gesamte Oberfläche. Verwenden Sie dann einen Pizzaschneider oder ein Messer, um in dünne Streifen oder Quadrate zu schneiden.

Schieben Sie den Teig vom Schneidebrett auf ein mit Pergamentpapier belegtes Backblech. Bei 375 ° F 25-28 Minuten backen, bis die Ränder sehr dunkelbraun sind. Vor dem Umgang abkühlen lassen. Sie können diese auf Suppe (mein Favorit) oder zusammen mit Hummus, auf Salat, mit Käse genießen (wenn Ihnen wirklich der Nondairy-Aspekt wirklich egal ist :)), oder geben Sie ihnen einen harten Schnitt und verwenden Sie sie als Brotkrumen .

Gebackene Buchweizen-Cracker  Ein paar Anmerkungen:

-Wenn Sie noch nie Buchweizen verwendet haben, denken Sie daran, dass der Geschmack stark ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie stehen, können Sie in diesem Rezept bis zur Hälfte des Buchweizenmehls Vollkornweizen ersetzen. Wenn Sie dies tun, können Sie die gesamte Apfelsauce oder die Hälfte durch kaltes Wasser ersetzen und die Backzeit um 5-8 Minuten reduzieren. Die Apfelmus ist ein natürlicher Süßstoff, der dazu beiträgt, den Buchweizengeschmack zu mildern, ohne ihn zu nehmen (denken Sie salzig und süß).

-Ja, Sie können normale (Milch-) Butter anstelle der milchfreien Art verwenden, wenn Sie möchten.

Fühlen Sie sich frei, um das Saatgut gegen andere aromatische Saatgut auszutauschen, die Sie vielleicht auf der Hand haben. Bleiben Sie einfach bei Dingen, die einen nussigen oder pikanten Geschmack haben.

Happy Cracker backen! Und bald Suppe machen! Brauchen Sie Ideen? Schauen Sie sich unser Suppenrezeptarchiv an . xo. Emma

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman. Fotos, die mit den NEUEN A Beautiful Mess-Aktionen bearbeitet wurden.


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.