Gebackene Chili-Käse-Chips

Gebackene Chili-Käse-Chips  Gebackene Chili-Käse-Chips  Manchmal schlägt die Inspiration zu den verrücktesten Zeiten vor. Trey und ich fuhren von Kalifornien nach Hause, eine zweiundzwanzigstündige Reise, die sich über zwei Tage erstreckte. Wie Sie sich vermutlich vorstellen können, haben wir auf dem Heimweg ein paar Mahlzeiten im Auto gegessen, die auf der gesunden Skala relativ niedrig wären (wenn Sie sie bewerten würden). Road Trips sind keine schlechte Zeit, um ein paar Junk Food-Favoriten aus der Tankstelle zu genießen, und so haben wir es getan. Bei einer Haltestelle ging Trey mit einer Tüte Fritos-Chili-Cheese-Chips zum Wagen zurück. Und natürlich musste ich ein paar schnappen (wer liebt Fritos nicht ?!).

Aber als ich ein paar seiner Chips kaute, die sich hauptsächlich auf die Weiterfahrt konzentrierten, kam mir der Gedanke: „Ich könnte eine völlig gesündere Version davon machen.“ Und das tat ich auch.

Gebackene Chili-Käse-Chips  Dies ist eine aufgehellte Version dieses Lieblingssnacks. Es ist milchfrei und enthält alle Zutaten, die Sie aussprechen können, aber sie sind immer noch gefährlich gut. Im Folgenden werde ich das Rezept teilen, um eine ziemlich große Menge zu machen. Warum also, wenn Sie nur ein paar davon machen? Aber Sie könnten dieses Rezept sicherlich in zwei Hälften teilen, wenn Sie möchten.

Gebackene Chili-Käse-Chips  Gebackene Chili-Käse-Chips, macht 4-5 Tassen Chips (14 Unzen, als ich den Beutel wog)

30 Maistortillas
1/2 Tasse Olivenöl, geteilt
1/2 Tasse Nährhefe
2 Esslöffel Chilipulver
2 Teelöffel Kümmel
1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
2 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Zuerst die Maistortillas in kleine Streifen schneiden. Ich denke, ein Pizzaschneider funktioniert hier am besten. Dann teilen Sie die Streifen in zwei Gallonen große Taschen mit Reißverschluss. Fügen Sie drei Esslöffel Öl in jeden Beutel und werfen Sie alles gut. Sie möchten jeden Tortillastreifen mit etwas Öl bestreichen lassen. Mit den restlichen zwei Esslöffeln Öl zwei große Backbleche beschichten.

Gebackene Chili-Käse-Chips  Rühren Sie in einer Schüssel die Nährhefe, das Chilipulver, den Kümmel, das Zwiebelpulver, das Knoblauchpulver, das Salz und den Pfeffer zusammen. Gut umrühren. Fügen Sie dann die Hälfte der Mischung in jeden Beutel und werfen Sie sie, damit alles beschichtet wird.

Verteilen Sie die Tortillastreifen zwischen den beiden Backblechen und backen Sie sie bei 25 ° C für 25 bis 30 Minuten, wobei Sie die Pfannen alle 8 bis 10 Minuten werfen und drehen, damit alle Stücke gleichmäßig (oder so gleichmäßig wie möglich) garen.

Gebackene Chili-Käse-Chips  Ich liebe diese über Chili oder eine Suppe. Ich habe auch einen Taco-Salat die andere Nacht gemacht, dass ich ein paar davon knackte und das war auch lecker. Du machst dich.

Hinweis: Wenn Sie dieses Rezept halbieren, beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht zwei Backbleche vorbereiten müssen. Wenn Sie durch Verdoppeln dieses Rezepts eine größere Menge herstellen, benötigen Sie mehr. Sie möchten, dass sich die Streifen beim Backen in einer Schicht befinden. Bereiten Sie also ausreichend Backbleche vor.

Genießen! xo. Emma

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman. Fotos, die mit den NEUEN A Beautiful Mess-Aktionen bearbeitet wurden.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.