Gefärbtes Samtkissen DIY

Gefärbtes Samtkissen DIY  Ich, Rachel , musste vor kurzem mein Lieblings-Rosa-Samtkissen werfen, nachdem es einen Run-In mit einem permanenten Marker hatte. Es war ein trauriger, trauriger Tag, bis mir klar wurde, dass ich etwas sehr ähnliches nachstellen konnte! Ich bin zwar mehr ein Fan von Naturfarben, aber es fiel mir schwer, Samtstoffe zu finden, die keine Polyestermischung hatten. Schließlich entschied ich mich, mein Samt / Poly-Mischgewebe mit synthetischem Farbstoff für synthetische Fasern zu färben. Ich habe genug Stoff für zwei Kissen geschnitten, um verschiedene Shibori-Falten zu testen, und verliebte mich in die Ergebnisse. Dieses Kissen aus Samt ist ideal, um eine Erfrischung im Herbst in Ihrem Lieblingszimmer einzuleiten!

Synthetische Farbstoffe gibt es in verschiedenen Farben. Sie können jedoch auch mit kleinen Stoffmustern experimentieren, bis Sie mit zwei verschiedenen Farben den perfekten Farbton gemischt haben. Ich färbte beide Kissen mit der rosafarbenen Farbe direkt aus der Flasche und fügte dann 2 TB der violetten Farbe in den Farbtopf, bevor ich das Ende eines meiner Kissen darin eintauchte. Der Ombre-Effekt fügte etwas mehr Tiefe hinzu, als wenn ich das gesamte Kissen nur rosa gelassen hätte. Dies ist nur eine weitere Möglichkeit, Ihren Raum an Ihren individuellen Stil anzupassen. In meinem Fall ist es eine andere Schicht von Rosa!

Gefärbtes Samtkissen DIY  Gefärbtes Samtkissen DIY  Lieferungen:
-ein 7 Unzen Flasche Rit DyeMore Synthetic in bevorzugter Farbe. Verwenden Sie zwei verschiedene Farben, wenn Sie eine Farbmischung vornehmen möchten.
-freier Stahltopf
-zangen oder lange rührlöffel
-Plastiktüte
-Gummibänder
-Nähmaschine
gerade Pins
-Füllung
-Nadel und Faden

Gefärbtes Samtkissen DIY  Schneiden Sie Ihren Stoff doppelt so breit, wie Sie möchten, und fügen Sie der Höhe 1 Zoll hinzu. Mein 14-Zoll-Kissen wurde auf 28 Zoll breit und 15 Zoll hoch geschnitten. Durch Färben dieses speziellen Stoffstücks erhalten Sie einen meist gleichmäßigen Farbauftrag von vorne bis hinten für ein schöneres Kissen. Dann entscheiden Sie, wie Sie Ihren Stoff falten möchten.

Ich faltete ein Kissen in einer Ziehharmonika-Falte zusammen und faltete es in Drittel. Das andere Kissen bekam eine lockere Accordian-Falte, die dann mit Gummibändern gebunden wurde, um den Raum in Drittel zu brechen. Gefärbtes Samtkissen DIY  Tränken Sie das gebundene Gewebe 30 Minuten lang in Wasser mit Raumtemperatur, um die Faser zu öffnen und saugfähiger zu machen. Diese rosafarbene Schale ist nur mit Wasser gefüllt, aber mir ist klar, dass sie darin Farbstoff enthält.

Gefärbtes Samtkissen DIY  Füllen Sie einen Edelstahltopf mit ausreichend warmem Wasser, damit sich Ihr Stoff frei bewegen kann. Stellen Sie Ihren Herd auf mittlere bis niedrige Hitze und decken Sie Ihren Topf ab. Sobald Ihr Wasser köchelt, was bedeutet, dass sich winzige Blasen auf dem Boden des Topfes bilden und Dampf aus dem Wasser austritt, fügen Sie Ihren synthetischen Farbstoff hinzu. Gut umrühren. Je weniger Farbstoff verwendet wird, desto heller ist die Farbe. Wenn Sie Farbtöne wirklich ausprobieren möchten, kaufen Sie zusätzliche Stoffe und schneiden Sie kleine Farbfelder, um sicherzustellen, dass Sie die gewünschte Farbe erhalten. Ansonsten geht es einfach. Ich habe die ganze Flasche Pink benutzt.

Fügen Sie Ihren nassen Stoff hinzu und rühren Sie sanft um, damit sich die Dinge so bewegen, dass sie von allen Seiten gleichmäßig gefärbt sind. Rühre 30 Minuten weiter und rühre dann alle 5 Minuten weitere 30 Minuten. Du kannst es schaffen!!! Es lohnt sich !!!

Hinweis: Wenn Sie mit einer zweiten Farbe färben möchten, die Ihrer ersten Farbe hinzugefügt wird, entfernen Sie Ihren gesamten Stoff und legen Sie ihn zum Abkühlen in Ihre Plastiktüte. Fügen Sie Ihren zweiten Farbstoff in den Farbtopf und rühren Sie um. Legen Sie dann den Teil Ihres Stoffes, den Sie einfärben möchten, in den Topf oder legen Sie ihn über den Rand des Topfes (aber halten Sie die andere Kante vom Brenner weg). Lassen Sie es im Farbstoff sitzen, während Sie weitere 15-20 Minuten rühren.

Gefärbtes Samtkissen DIY  Ziehen Sie Ihre nassen Bündel aus dem Topf und legen Sie sie in Ihre Plastiktüte, damit sie nicht auf Ihre Arbeitsfläche tropft. Lass es abkühlen. Entbinden Sie es und spülen Sie es dann unter kaltem Wasser ab, bis das Wasser klar wird und hängen Sie es zum Trocknen auf.

Gefärbtes Samtkissen DIY  Gefärbtes Samtkissen DIY  Gefärbtes Samtkissen DIY  Schritt 1: Um Ihren Stoff in ein Kissen zu nähen, falten Sie den Stoff zur Hälfte, so dass die beiden kurzen Seiten zusammenliegen und die samtigen Seiten des Stoffs aufeinander liegen. Stecken Sie Ihre geraden Stifte um den gesamten Umfang herum, lassen Sie jedoch einen Abstand, der etwa so breit ist wie Ihre Faust in der Mitte der offenen, kurzen Seite.

Zweiter Schritt: Beginnen Sie nach einer Seite Ihrer Öffnung um Ihren Umfang herum und bis zur gegenüberliegenden Faustöffnung. Halten Sie Ihre Stiche etwa 1/4 ″ vom Rand entfernt. Entfernen Sie Ihre Pins und schneiden Sie überschüssigen Stoff ab.

Gefärbtes Samtkissen DIY  Dritter Schritt: Drehen Sie Ihren Stoff auf die rechte Seite. Stoßen Sie Ihre Ecken mit einem Essstäbchen oder etwas anderem halb stumpfem heraus. Mit Füllung füllen.

Vierter Schritt: Schließen Sie die Öffnung mit einem unsichtbaren Stich (Leiterstich). Sie können dies tun, indem Sie entlang der Falzfalte eine Seite Ihrer Öffnung sticken und dann direkt in die Falzfalte auf der anderen Seite nähen. Sie falten weiter entlang der Falte, bis Sie die Dinge schließen, dann einen Knoten machen und ihn wieder in das Kissen nähen und herausziehen. Schneiden Sie Ihr Ende und Flaum.

Gefärbtes Samtkissen DIY  Gefärbtes Samtkissen DIY  Dieselbe Technik würde auf einem Samtkleid aus Polyester funktionieren! Kannst du dir überhaupt vorstellen, wie hübsch das wäre? Wenn ich nur die besten Farben herausfinden könnte, um meine Lieblingsfarbe Zitronengelb zu mischen. – Rachel

Credits // Autor: Rachel Denbow . Fotos: Rachel Denbow und Janae Hardy. Mit A Color Story Desktop bearbeitete Fotos.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.