Geröstete Kokosnussschachpastete

Geröstete Kokosnussschachpastete  Geröstete Kokosnussschachpastete  Schachkuchen ist nicht etwas, das ich mit dem Essen aufwuchs. Tatsächlich hatte ich bis zu diesem Jahr noch nie davon gehört. Sie begannen, eine traditionellere Version davon in einem unserer beliebtesten Cafés in der Stadt zu servieren, und ich verliebte mich beim ersten Bissen. Wie ich mit den meisten Kuchen mache.

Ich liebe wirklich die Torte, Jungs. Es ist das Beste.

Geröstete Kokosnussschachpastete  Falls Sie noch nie das Vergnügen hatten, Schachkuchen zu probieren, sage ich Ihnen, dass es sich um eine auf Pudding basierende Füllung handelt. Ehrlich gesagt, es erinnert mich irgendwie an Pekannusstorte, ohne Pekannüsse. Die Zutaten könnten Sie überraschen, da die meisten Schachkuchen Maismehl und normalerweise Essig enthalten. Aber irgendwie funktioniert es einfach.

Ich habe kürzlich ein paar Variationen gemacht, und dies ist im Moment meine Lieblingsversion. Es enthält geröstete Kokosnuss, so dass es gewissermaßen eine großartige Sommerversion von Pecan Pie ist. Und wenn dich das nicht reizt, denke ich nicht, dass wir dieses Auge in Auge sehen werden. Machen Sie einfach den Kuchen. Mach es einfach.

Geröstete Kokosnussschachpastete  Geröstete Kokosnussschachpastete, macht eine.
Crust-Rezept von Ready For Dessert von David Lebovitz.

Füllung:
4 Eier
3 Esslöffel Vollmilch (oder Sahne)
1/2 Esslöffel Vanilleextrakt
6 Esslöffel Butter, geschmolzen, dann abgekühlt
1 3/4 Tassen Zucker
1/2 Teelöffel Salz
2 Esslöffel Maismehl
1 Esslöffel Mehl
1 Esslöffel weißer Essig
1/3 Tasse geröstete (gesüßte) Kokosnuss

Kruste:
1 1/4 Tassen Mehl
1/2 Esslöffel Zucker
1/4 Teelöffel Salz
1/2 Tasse kalte Butter
3-4 Esslöffel kaltes Wasser

Geröstete Kokosnussschachpastete  In einer Küchenmaschine das Mehl, den Zucker, das Salz und die kalte Butter zusammen krümeln. Fügen Sie die ersten 3 Esslöffel kaltes Wasser hinzu und pulsieren Sie erneut. Fügen Sie bei Bedarf einen zusätzlichen Esslöffel kaltes Wasser hinzu. Drücken Sie den Teig zusammen, decken Sie ihn in einer Plastikfolie ab und stellen Sie ihn in den Kühlschrank, während Sie die Füllung vorbereiten. Oder Sie können den Teig vorzeitig herstellen und bis zu 3 Tage einfrieren.

Wenn Sie fertig sind, rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche aus und legen Sie ihn in eine gebutterte Kuchenform. Vor dem Füllen einige Löcher (mit einer Gabel) in den Boden der Kruste stecken.

Geröstete Kokosnussschachpastete  Butter in der Mikrowelle schmelzen und abkühlen lassen, während Sie die Kokosnuss zubereiten.

Die Kokosnuss in einer trockenen Pfanne bei mittlerer / niedriger Hitze rösten, bis sie leicht braun und knusprig ist. Ich benutze gerne einen hitzebeständigen Gummi-Spachtel, während ich Kokosnuss auf diese Weise anstoße, da Sie damit leicht Teile von der Pfannenseite entfernen können, damit sie während der Arbeit nicht zu geröstet werden.

Geröstete Kokosnussschachpastete  Rühren Sie in einer großen Schüssel die Eier, Milch, Vanille und gekühlte (aber immer noch geschmolzene) Butter. Zucker unterrühren. Fügen Sie nun das Salz, das Maismehl, das Mehl und den Essig hinzu und rühren Sie die Mischung um. Die Hälfte der gerösteten Kokosnuss unterrühren und den Rest für die Spritze aufheben.

Das erste Mal, als ich diese Kuchenfüllung machte, machte das Rezept, an dem ich arbeitete, zu viel Füllung. Ich musste eigentlich etwa 2/3 Tasse wegwerfen, sonst wäre meine Kuchenform überlaufen. Ich übte auch mit einer im Laden gekauften Tortenkruste, die etwas kleiner war als die Kuchenform, die Sie hier sehen. Diese Version hat fast zu wenig gefüllt, aber wenn Sie einmal gebacken sind, werden Sie feststellen, dass sich die Füllung tendenziell etwas ausdehnt. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Ihre Kuchenfüllung Ihre Pfanne noch nicht zu füllen scheint (siehe meine oben). Und wenn Sie sich für eine im Laden gekaufte Tortenkruste entscheiden, sollte dies für Sie dennoch gut funktionieren.

Geröstete Kokosnussschachpastete  Bei 350 ° F 45-50 Minuten backen. Die Torte sollte nur eine leichte Bewegung haben (Wackeln), und die Oberseite sollte knusprig und gebräunt aussehen. Lassen Sie die Torte mindestens 30 Minuten lang abkühlen, bevor Sie versuchen, sie einzuschneiden. Andernfalls ist die Torte nicht ausreichend eingestellt und tritt aus.

Geröstete Kokosnussschachpastete  Warm oder kalt mit etwas frischem Obst und / oder Schlagsahne servieren. Genießen! xo. Emma

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman. Fotos bearbeitet mit A Beautiful Mess-Aktionen .

Geröstete Kokosnussschachpastete

Geröstete Kokosnuss-Schachkuchen

Füllung:

  • eggs 4 Eier
  • tablespoons whole milk or cream 3 Esslöffel Vollmilch oder Sahne
  • tablespoon vanilla extract 1/2 Esslöffel Vanilleextrakt
  • tablespoons butter melted then cooled 6 Esslöffel Butter geschmolzen, dann abgekühlt
  • cups sugar 1 3/4 Tassen Zucker
  • teaspoon salt 1/2 Teelöffel Salz
  • tablespoons cornmeal 2 Esslöffel Maismehl
  • tablespoon flour 1 Esslöffel Mehl
  • tablespoon white vinegar 1 Esslöffel weißer Essig
  • cup toasted sweetened coconut 1/3 Tasse geröstete gesüßte Kokosnuss

Kruste:

  • cups flour 1 1/4 Tassen Mehl
  • tablespoon sugar 1/2 Esslöffel Zucker
  • teaspoon salt 1/4 Teelöffel Salz
  • cup cold butter 1/2 Tasse kalte Butter
  • tablespoons cold water 3-4 Esslöffel kaltes Wasser
  1. In einer Küchenmaschine das Mehl, den Zucker, das Salz und die kalte Butter zusammen krümeln. Fügen Sie die ersten 3 Esslöffel kaltes Wasser hinzu und pulsieren Sie erneut. Fügen Sie bei Bedarf einen zusätzlichen Esslöffel kaltes Wasser hinzu. Drücken Sie den Teig zusammen, decken Sie ihn in einer Plastikfolie ab und stellen Sie ihn in den Kühlschrank, während Sie die Füllung vorbereiten. Oder Sie können den Teig vorzeitig herstellen und bis zu 3 Tage einfrieren.

  2. Wenn Sie fertig sind, rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche aus und legen Sie ihn in eine gebutterte Kuchenform. Vor dem Füllen einige Löcher (mit einer Gabel) in den Boden der Kruste stecken.

  3. Butter in der Mikrowelle schmelzen und abkühlen lassen, während Sie die Kokosnuss zubereiten.

  4. Die Kokosnuss in einer trockenen Pfanne bei mittlerer / niedriger Hitze rösten, bis sie leicht braun und knusprig ist. Ich benutze gerne einen hitzebeständigen Gummi-Spachtel, während ich Kokosnuss auf diese Weise anstoße, da Sie damit leicht Teile von der Pfannenseite entfernen können, damit sie während der Arbeit nicht zu geröstet werden.

  5. Rühren Sie in einer großen Schüssel die Eier, Milch, Vanille und gekühlte (aber immer noch geschmolzene) Butter. Zucker unterrühren. Fügen Sie nun das Salz, das Maismehl, das Mehl und den Essig hinzu und rühren Sie die Mischung um. Die Hälfte der gerösteten Kokosnuss unterrühren und den Rest für die Spritze aufheben.

  6. Bei 350 ° F 45-50 Minuten backen. Die Torte sollte nur eine leichte Bewegung haben (Wackeln), und die Oberseite sollte knusprig und gebräunt aussehen. Lassen Sie die Torte mindestens 30 Minuten lang abkühlen, bevor Sie versuchen, sie einzuschneiden. Andernfalls ist die Torte nicht ausreichend eingestellt und tritt aus.


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.