Gesunde Schokolade Riegel 3 Möglichkeiten!

Gesunde Schokolade Riegel 3 Möglichkeiten!  Ich bin total einer von denen, die nach dem Essen unbedingt eine Art Schokolade haben müssen. Oder nach dem Mittagessen. Oder einfach nur zufällig, wenn mich das Gefühl trifft. Da ich eine ziemlich zuckerarme Diät mache, habe ich im Laufe der Jahre ein paar süße Leckereien entwickelt, um dieses Verlangen nach Schokolade zu befriedigen, ohne auch eine Dosis raffinierten Zuckers in meinen Körper werfen zu müssen. Die Basis von Kakaopulver und nativem Kokosnussöl ist großartig, da der Kakao die Vorteile von Eisen, Mangan, Magnesium und Zink hat und das Öl ein Antioxidans ist, das viele Vorteile für Haut und Haare bietet. Es ist tatsächlich viel einfacher, einen Kokosnussöl-Schokoladenriegel herzustellen, als Sie denken, und Sie können ihn auch auf eine Million Arten anpassen! Hier sind drei meiner Favoriten gerade…

Gesunde Schokolade Riegel 3 Möglichkeiten!  In letzter Zeit mag ich Xylitol als Süßungsmittel in meinen Bars verwenden, aber Sie können alles verwenden, was Sie möchten! Manchmal streue ich es in die Form, bevor ich die Schokolade einschenke, um die Bar ein wenig zu zerkleinern, und manchmal mache ich einen einfachen Xylitol-Sirup und gieße diesen in den Geschmack, um die Bar weicher zu halten (einfach zu gleichen Teilen Wasser und warmes Wasser) Xylitol bei mittlerer Hitze bis es sich auflöst, um den Sirup zu bilden). Sie können raffiniertes oder unraffiniertes Kokosnussöl für dieses Rezept verwenden, aber das Unraffinierte hat etwas mehr Kokosnussgeschmack, den Sie je nach Ihrer Geschmackskombination möglicherweise nicht möchten. Ich benutze diese Schokoriegelform gerne, da sie Trennlinien erzeugt. Auf diese Weise kann ich jeweils ein Quadrat abreißen, aber Sie können auch den Boden einer Laibpfanne mit Wachspapier auskleiden und darin einfüllen.

Gesunde Schokolade Riegel 3 Möglichkeiten!  Tropische Kokosnuss-Bar
4 Esslöffel Kokosöl
4 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
Prise Salz
2 Esslöffel getrocknete Bananen, gehackt
2 Esslöffel Kokosflocken, gehackt
2 Esslöffel getrocknete Mango, gehackt
Süßstoff der Wahl nach Geschmack
Schokoriegelform (oder Sie können eine mit Wachspapier ausgekleidete Backform verwenden)

Kokosöl, Kakaopulver und Salz in einer Schüssel mischen. Fügen Sie Ihren Süßstoff Ihrer Wahl hinzu. Gießen Sie die Schokoladenmischung in Ihre Form und streuen Sie dann Banane, Kokosnuss und Mango darüber. Stellen Sie es in den Kühlschrank, und legen Sie die Bars auch im Kühlschrank ab.

Gesunde Schokolade Riegel 3 Möglichkeiten!  Kirsche Crunch Bar
4 Esslöffel Kokosöl
4 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
Prise Salz
2-3 Esslöffel getrocknete Kirschen, gehackt
1-2 Esslöffel rohe Kakaonibs
Süßstoff der Wahl nach Geschmack

Kokosöl, Kakaopulver, Vanille und Salz in einer Schüssel mischen. Fügen Sie Ihren Süßstoff Ihrer Wahl hinzu. Gießen Sie die Schokoladenmischung in Ihre Form und streuen Sie die Kirschen und Kakao-Spitzen darüber. In den Kühlschrank stellen, bis sie fest stehen, und im Kühlschrank aufbewahren.

Gesunde Schokolade Riegel 3 Möglichkeiten!  Mandelstrudelstab
4 Esslöffel Kokosöl
4 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
Prise Salz
2 Esslöffel glatte Mandelbutter mit Kokosöl gemischt, bis sie glatt ist
2 Esslöffel gehackte Mandeln
Süßstoff der Wahl nach Geschmack

Kokosöl, Kakaopulver und Salz in einer Schüssel mischen. Fügen Sie Ihren Süßstoff Ihrer Wahl hinzu. Mischen Sie Ihre Mandelbutter in einer Tasse mit etwas Kokosnussöl, bis sie eine Konsistenz hat, die Sie nieseln können. Träufeln Sie die Mandelbutter in den Boden Ihrer Form und stellen Sie sie in den Kühlschrank, bis sie teilweise erstarren. Gießen Sie die Schokoladenmischung in Ihre Form und streuen Sie die gehackten Mandeln darüber. In den Kühlschrank stellen, bis sie fest stehen, und im Kühlschrank aufbewahren.

Gesunde Schokolade Riegel 3 Möglichkeiten!  Gesunde Schokolade Riegel 3 Möglichkeiten!  Der einzige Nachteil dieser Art von Riegeln ist, dass Kokosnussöl einen niedrigen Schmelzpunkt hat und Sie es im Kühlschrank aufbewahren müssen, da es sonst sehr schnell schmilzt (selbst wenn es in Ihren Fingern warm wird!). Normalerweise breche ich nur ein paar Quadrate ab und stecke sie mir in den Mund, wenn ich den Kühlschrank verlasse. So gut!! Ich liebe Dinge, die ich basierend auf dem, was ich zur Verfügung habe, anpassen kann. Da ich immer Kokosnussöl und Kakaopulver im Haus habe, weiß ich, dass ich nie mehr als ein paar Minuten von einem Schokoladenplatz entfernt sein werde! Ist das nicht ein tolles Gefühl? Welche Geschmackskombinationen würden Sie gerne probieren? xo. Laura

Credits // Autor und Fotografie: Laura Gummerman


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.