Hausgemachte Kit Kat Bars

Hausgemachte Kit Kat Bars  Was ist es mit hausgemachten Schokoriegeln? Ich denke, ich mache das Haus jedes Mal zu einer Schokoladenfabrik.

Ich bin Willy Wonka, aber ohne die Oompa-Loompas oder ein psychedelisches Boot oder einen Aufzug, der zur Seite geht oder wirklich ohne Aufzug, schätze ich. Okay, ich bin nicht Willy Wonka. Hausgemachte Kit Kat Bars  Jedenfalls. . Ich hatte viel Spaß daran, meine eigenen Twix-Bars herzustellen . Also dachte ich, als nächstes würde ich Kit Kat Bars ausprobieren. Diese waren am Ende noch einfacher herzustellen als die Twix-Bars! Sie brauchen nur zwei Zutaten. Ja, das ist kein Tippfehler – nur zwei Zutaten.

Ich habe aus meinem Kit Kat-Riegel drei verschiedene Geschmacksrichtungen gemacht, nur zum Spaß. Aber haben Sie auch gesehen, wie viele verschiedene Sorten von Kit Kat-Riegeln es gibt ?! Ich würde es lieben, den grünen Tee zu probieren. Das hört sich sehr interessant an. Ich habe noch nie gesehen, dass dieser bestimmte Geschmack irgendwo hier in den USA verkauft wurde (wer hat das jemals jemand gesehen?). Vielleicht muss ich mir das nächste Mal ein eigenes Produkt einfallen lassen. Hausgemachte Kit Kat Bars  Hausgemachte Kit Kat Bars

Zuckerwaffelkekse
Schokoladenstückchen (ich habe dunkle, Erdnussbutter und weiße + rote Lebensmittelfarbe verwendet)

Die Schokolade schmelzen. Am einfachsten geht das in der Mikrowelle. Legen Sie die Schokoladensplitter einfach in eine mikrowellenfeste Schüssel, stellen Sie die Mikrowelle 30 Sekunden lang hoch, entfernen Sie sie und rühren Sie sie um. Wiederholen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Schokolade zu dick und daher schwer zu verarbeiten ist, rühren Sie 1-2 Teelöffel Öl in die Schokolade (Gemüse, Raps- oder Erdnussöl wirken gut, da sie keinen starken Geschmack haben).

Tauchen Sie einen Wafer in die geschmolzene Schokolade und legen Sie ihn auf Wachspapier. Tauchen Sie einen weiteren Keks ein und platzieren Sie ihn direkt neben dem ersten, so dass sich die Schokolade zwischen den Keksen verbindet. Ich habe meine Kit Kat-Riegel jeweils aus drei Waffelkeksen hergestellt. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie alle beschichtet haben. Lassen Sie die Schokolade vor dem Essen erstarren. Hausgemachte Kit Kat Bars  Diese sind super einfach und wirklich sehr lecker. Viel Spaß dabei, Ihre Küche diese Woche in eine Schokoladenfabrik zu verwandeln. xo. Emma

Hausgemachte Kit Kat Bars

Hausgemachte Kit Kat Bars

  • Zuckerwaffelkekse
  • I used dark, peanut butter and white + red food color Schokoladenstückchen Ich verwendete dunkle, Erdnussbutter und weiße + rote Lebensmittelfarbe
  1. Die Schokolade schmelzen. Am einfachsten geht das in der Mikrowelle. Legen Sie die Schokoladensplitter einfach in eine mikrowellenfeste Schüssel, stellen Sie die Mikrowelle 30 Sekunden lang hoch, entfernen Sie sie und rühren Sie sie um. Wiederholen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Schokolade zu dick und daher schwer zu verarbeiten ist, rühren Sie 1-2 Teelöffel Öl in die Schokolade (Gemüse, Raps- oder Erdnussöl wirken gut, da sie keinen starken Geschmack haben).

  2. Tauchen Sie einen Wafer in die geschmolzene Schokolade und legen Sie ihn auf Wachspapier. Tauchen Sie einen weiteren Keks ein und platzieren Sie ihn direkt neben dem ersten, so dass sich die Schokolade zwischen den Keksen verbindet. Ich habe meine Kit Kat-Riegel jeweils aus drei Waffelkeksen hergestellt. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie alle beschichtet haben. Lassen Sie die Schokolade vor dem Essen erstarren.

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.