Pfeffer Jack Bites

Pfeffer Jack Bites  Ich mache diese normalerweise mit scharfem Cheddar-Käse. Aber ich hatte Lust, es etwas aufzupeppen. Lassen Sie uns Pfefferknabbisse machen! Diese sind sehr ähnlich wie die Appetizer-Version von Pizza. Und ich werde Ihnen zwei Möglichkeiten geben: Sie können backen oder braten. Es liegt an dir. Pfeffer Jack Bites  Pfeffer Jack Bites

1 (oder 2) große Blöcke von Pfefferheber
1/4 Tasse bis 1/3 Tasse Mehl
2 Eier
1/2 Tasse bis 3/4 Tasse Panko-Brotkrumen
1/2 Teelöffel getrocknete Oreganoflocken
Marinara-Sauce zum Servieren

Schneiden Sie zuerst den Pfeffer Jack Käse in mundgerechte Würfel. Pfeffer Jack Bites  Füllen Sie zwei flache Schalen, eine mit dem Mehl und eine mit dem Panko + Oregano. Füllen Sie eine kleine Schüssel mit den Eiern und verquirlen Sie sie mit dem Schneebesen. Tauchen Sie jeden Käsewürfel in das Mehl, dann das Ei und dann die Semmelbrösel. Versuchen Sie, jeden Würfel während der Arbeit vollständig zu beschichten. Legen Sie die fertigen Würfel auf ein Backblech oder einen sauberen Teller.

Wenn Sie alle Würfel beschichtet haben, legen Sie sie 5-8 Minuten in den Gefrierschrank. Pfeffer Jack Bites  Dies sind die frittierten Versionen. Füllen Sie einen schweren Topf mit 2-3 Zoll Öl (Raps oder Gemüse funktioniert gut). Erhitze auf etwa 350 ° F. Braten Sie jeden Würfel etwa 20 bis 30 Sekunden lang an, bis er goldbraun und knusprig aussieht. Dann nehmen Sie zu einem Teller, der mit Papiertüchern ausgekleidet ist, überschüssiges Öl auf. Ich arbeite beim Braten gerne mit Metallzangen, da sie das Bewegen von Essen erleichtern, meine Arme jedoch vom heißen Öl fernhalten. Pfeffer Jack Bites  Hier sehen Sie die gebackene Version. Diese sind zwar nicht ganz so kosmetisch schön, aber dennoch sehr knusprig und lecker. Wärmen Sie Ihren Ofen auf 350 ° C vor. Legen Sie diese für 8-10 Minuten in den Ofen (achten Sie darauf, dass Ihr Backblech mit Pergamentpapier oder einer Silpat-Matte ausgekleidet ist), bis sie zu schmelzen beginnen. Pfeffer Jack Bites  Mit warmer Marinara-Sauce servieren und diese beim nächsten Get-together verschwinden sehen. 🙂 Viel Spaß! xo. Emma

Pfeffer Jack Bites

Pfeffer Jack Bites

  • or 2 large block(s) of pepper jack cheese 1 oder 2 große Blöcke Pfefferheber
  • cup to 1/3 cup flour 1/4 Tasse bis 1/3 Tasse Mehl
  • eggs 2 Eier
  • cup to 3/4 cup panko bread crumbs 1/2 Tasse bis 3/4 Tasse Panko-Brotkrumen
  • teaspoon dried oregano flakes 1/2 Teelöffel getrocknete Oreganoflocken
  • Marinara-Sauce zum Servieren
  1. Schneiden Sie zuerst den Pfeffer Jack Käse in mundgerechte Würfel.

  2. Füllen Sie zwei flache Schalen, eine mit dem Mehl und eine mit dem Panko + Oregano. Füllen Sie eine kleine Schüssel mit den Eiern und verquirlen Sie sie mit dem Schneebesen. Tauchen Sie jeden Käsewürfel in das Mehl, dann das Ei und dann die Semmelbrösel. Versuchen Sie, jeden Würfel während der Arbeit vollständig zu beschichten. Legen Sie die fertigen Würfel auf ein Backblech oder einen sauberen Teller.

  3. Wenn Sie alle Würfel beschichtet haben, legen Sie sie 5-8 Minuten in den Gefrierschrank.

  4. Dies sind die frittierten Versionen. Füllen Sie einen schweren Topf mit 2-3 Zoll Öl (Raps oder Gemüse funktioniert gut). Erhitze auf etwa 350 ° F. Braten Sie jeden Würfel etwa 20 bis 30 Sekunden lang an, bis er goldbraun und knusprig aussieht. Dann nehmen Sie zu einem Teller, der mit Papiertüchern ausgekleidet ist, das überschüssige Öl auf. Ich arbeite beim Braten gerne mit Metallzangen, da sie das Bewegen von Essen erleichtern, meine Arme jedoch vom heißen Öl fernhalten.

Wenn Sie eine gebackene Version möchten, können Sie den Backofen auf 350 ° C vorheizen. Legen Sie diese für 8-10 Minuten in den Ofen (achten Sie darauf, dass Ihr Backblech mit Pergamentpapier oder einer Silpat-Matte ausgekleidet ist), bis sie zu schmelzen beginnen.

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.