Rauchiger Pilz und schwarzer Reis-Sushi

Rauchiger Pilz und schwarzer Reis-Sushi  Ich bin wieder mit hausgemachtem Sushi – Sie können andere Rollen sehen, die ich dieses Jahr hier und hier gemacht habe . Aber selbst wenn Sie kein Sushi-Fan sind oder sich nicht die Mühe machen, Sushi zu Hause zuzubereiten, würde ich Ihnen trotzdem empfehlen, sich über die Pilze in dieser Rolle zu informieren. Sie sind rauchig, süß und einfach super schmackhaft. Sie wären auf einem Burger, in einem gegrillten Käsesandwich oder vielleicht sogar auf Nudeln toll. In gewisser Weise denke ich, dass sie fast wie Speck schmecken (aber nicht GENAU, nur ähnlich), also würde wirklich alles, was Sie Speck hinzufügen würden, wahrscheinlich gut mit diesen Pilzen funktionieren.

Rauchiger Pilz und schwarzer Reis-Sushi  Specksushi klingt für mich nicht besonders appetitlich, aber ich verspreche, dass diese lecker sind! Die rauchigen Pilze werden mit Avocado und dünn geschnittenen sauren Äpfeln gepaart mit einer dünnen Radieschenscheibe darauf. Du bekommst ein wenig Rauch, du bekommst ein bisschen Süße, fügst etwas Crunch hinzu und wir sind im Geschäft!

Ich experimentierte mit der Verwendung von schwarzem Reis (manchmal als verbotener Reis bezeichnet) anstelle von traditionellem Sushi-Reis, nur um etwas mehr Nahrung und Farbe hinzuzufügen. Wenn Sie jedoch bereits einen großen Sack mit Sushi-Reis in Ihrer Speisekammer haben, könnten Sie ihn sicherlich ersetzen.

Rauchiger Pilz und schwarzer Reis-Sushi  Smoky Mushroom und Black Rice Sushi, macht 4-5 (Maki) Brötchen, dient 2 als Mahlzeit

6 Unzen. Portobello-Pilze (ca. 5-6 Baby Bellos)
1 Eßlöffel spärlicher Flüssigrauch
1 Esslöffel Sojasauce (oder Tamari)
2 Esslöffel Ahornsirup
Salz und Pfeffer
1 Tasse schwarzer Reis + 1 3/4 Tassen Wasser
2 Esslöffel Apfelessig (oder Reisweinessig)
1/2 Granny Smith Apfel
1 Avocado
4-5 Bögen Nori (oder Sojaverpackungen )
2 große Radieschen
Sojasauce, Wasabipaste und eingelegter Ingwer zum Servieren

Die Champignons in dünne Streifen waschen und in Scheiben schneiden. Rühren Sie in einer kleinen Schüssel den flüssigen Rauch, die Sojasauce und den Ahornsirup zusammen. Die Champignons mit der Sauce in einen Beutel mit Reißverschluss geben. Versiegeln und werfen, damit alles gut beschichtet wird. Lassen Sie mindestens zwei Stunden oder über Nacht (oder tagsüber während der Arbeit usw.) sitzen.

Rauchiger Pilz und schwarzer Reis-Sushi  Rauchiger Pilz und schwarzer Reis-Sushi  Überprüfen Sie das Reispaket auf Anweisungen und beginnen Sie mit dem Kochen des Reises. Dies wird wahrscheinlich etwa 30 Minuten dauern.

In der Zwischenzeit die Pilze mit einer restlichen Marinade in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer / hoher Hitze 8-12 Minuten kochen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Sie möchten, dass die überschüssige Flüssigkeit etwas sprudelt, während dies kocht. Es wird auf den ersten Blick ziemlich sauer wirken, aber während es kocht, wird die Flüssigkeit reduziert, bis es fast verschwunden ist. Alles, was übrig bleibt, sind gekochte Pilze mit einer dicken Saucenschicht. Auf einen Teller legen.

Sobald der Reis gekocht ist, in eine Schüssel geben und mit Plastikfolie abdecken. Wenn Sie beim Übertragen von Flüssigkeit in den Topf eine überschüssige Flüssigkeit bemerken, kippen Sie die Spüle sanft darüber, um sie zu entfernen. Lassen Sie für 10 Minuten abgedeckt sitzen. Sie möchten nicht, dass der Reis austrocknet, aber wenn Sie ihn sitzen lassen, wird er etwas klebriger. Dann den Essig einrühren.

Schneiden Sie den sauren Apfel und die Avocado sehr dünn. Legen Sie nun auf eine Sushi-Rollmatte oder ein mit Plastikfolie ausgekleidetes Geschirrtuch ein Blatt Nori. Mit Reis bestreuen und zu einer dünnen Schicht verteilen. Der Reis sollte klebrig sein, aber nicht so klebrig wie Sushi-Reis. Das ist in Ordnung – es wird immer noch schön aufgerollt. Fügen Sie dann Pilze, Apfel und Avocado hinzu. Dann aufrollen. Weiter, bis Sie alle Reis verwendet haben. Schneiden Sie dann jede Rolle in Stücke.

Übrigens, ich habe es auf meiner Liste, irgendwann mal ein Sushi-Roll-Video für euch zu machen, da ich das Gefühl habe, dass das sowohl Spaß machen würde als auch wahrscheinlich hilfreich wäre, wenn ich diese Posts teile. Also verspreche ich, dass das kommt – hoffentlich eher früher als später. 🙂

Rauchiger Pilz und schwarzer Reis-Sushi  Radieschen putzen und in dünne Scheiben schneiden. Ich denke , ein Mandolinen funktioniert am besten hier. Top jedes Stück mit einer dünnen Scheibe Rettich kurz vor dem Servieren. Happy Sushi zu Hause machen! -Emma

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.