Schokoladen-Snowcap-Bergkekse

Schokoladen-Snowcap-Bergkekse  Ich folge vielen guten Berichten auf Instagram. Ich meine, ich hasse es zu prahlen, aber mein Folgespiel ist auf dem Punkt. Und Spoiler: Es sind viele Mops und Schweine-Accounts. Ha! Natürlich folge ich auch Familie und Freunden, aber wahrscheinlich sind einige der inspirierendsten Gruppen (außer den Mops, die ich bereits erwähnt habe) eine Reihe von Köchen, Restaurants und Bäckereien. Ein Konto, bei dem ich jedes Mal, wenn sie posten, einen Keks besessen hat, ist Levain Bakery .

Was? Sie alle folgen nicht Konten, die mit übergroßen Keksen gefüllt sind? Ihr Verlust.

Schokoladen-Snowcap-Bergkekse  Dieses Rezept ist sehr stark von ihrem IG-Konto inspiriert, weil ich seit Wochen bestrebt bin, große, klebrige Kekse zuzubereiten, und schließlich habe ich mir die Zeit genommen. Wenn Sie sich jedoch nicht die Mühe machen sollten, diese Kekse zu machen, können Sie direkt zur Quelle gehen und nur einige davon bei Levain bestellen. So oder so wollen Sie Ihr Riesenglas Milch, gemütliche Socken und die Netflix-Auswahl für den Einstieg bereit halten, da diese keine Cookies für unterwegs sind. Sie sind groß (daher der Name “Gebirgskekse”), sie sind dekadent und sie verdienen ein wenig Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit.

Jetzt lass uns backen.

Schokoladen-Snowcap-Bergkekse  Chocolate Snowcap Mountain Cookies, macht sechs

1/2 Tasse weiche Butter (Raumtemperatur)
1/3 Tasse Zucker
1/3 Tasse brauner Zucker
1 Ei
1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
1/4 Tasse dunkler Kakao
1 Tasse Allzweckmehl
1/4 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel aluminiumfreies Backpulver
1 Tasse Schneekappe-Schokoladenchips
1/2 Tasse weiße Schokoladenstückchen

Butter und Zucker für einige Minuten mit einem elektrischen Mixer (oder Standmixer) cremig rühren, bis alles gut vermischt ist.

Schokoladen-Snowcap-Bergkekse  Kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und fügen Sie das Ei und den Vanilleextrakt hinzu. Mischen, bis nur noch gemischt.

Nun den Kakao, Mehl, Salz und Backpulver dazugeben und mischen, bis sich eine Teigkugel bildet. Möglicherweise müssen Sie von Hand ein wenig mischen, da dieser Teig ziemlich dicht ist. Dann die Schokoladenstückchen einrühren.

Schokoladen-Snowcap-Bergkekse  Teilen Sie den Teig auf einem mit Backmatte oder Pergamentpapier ausgekleideten Backblech in sechs Kugeln.

16-18 Minuten bei 350 ° F backen. Wenn Sie nach etwas klebrigen Zentren streben, nehmen Sie die rechte Stelle um die 16-Minuten-Marke. Wenn Sie sie etwas mehr durchkochen möchten, fügen Sie eine oder zwei Minuten hinzu. Wiederum sind diese von Levain Bakery inspiriert, die über sehr schmuddelige Zentren verfügt. Ich werde Ihnen hier nicht die richtige Antwort geben, aber… ich glaube, Sie kennen es in Ihrem Herzen.

Zu einem Kühlregal bringen und vor dem Genuss einige Minuten abkühlen lassen.

Schokoladen-Snowcap-Bergkekse  Wenn Sie Lust auf Keks haben, müssen Sie diese machen – sie sind zu gut! Hier einige Notizen:

Um Butter weich zu machen, lass sie am besten einfach über Nacht oder einen halben Tag auf der Theke sitzen, noch in der Hülle oder zugedeckt, bis sie weich wird.

-Jeder Teigball wird ungefähr 4 1/2 Unzen sein. Wenn Sie gerne messen, wie Sie gehen, anstatt in sechs Eye-Balling-it-Stil zu unterteilen.

-Wenn Sie keine Schneekappen-Schokoladenchips finden können, können Sie einfach halbsüße Schokoladenchips verwenden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die weißen, weißen Streusel aus den Schneekappen ein wenig knackig und farblich abgesetzt wirken, aber kein großes Problem, wenn Sie keine finden.

Glückliches backen! xo. Emma

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman. Fotos, die mit den NEUEN A Beautiful Mess-Aktionen bearbeitet wurden.


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.