So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Hallo Leute! Es ist schon eine Weile her, seit ich hier bei A Beautiful Mess ein Projekt geteilt habe, weil ich ziemlich verrücktes Zeug hatte. Im Mai verliebten wir uns in ein Haus aus der Mitte des Jahrhunderts (mit einer versunkenen Konversationsgrube) und beschlossen, unser Haus schnell auf den Markt zu bringen, damit wir es kaufen können. Innerhalb einer Woche nach unserer Idee hatten wir unser Haus an einen Freund eines Freundes verkauft und das Traumhaus verloren, das diese verrückte Idee überhaupt erst geschlüpft hatte. Aber in der folgenden Woche fanden wir ein Haus aus den 1980er Jahren, das wahrscheinlich unserer Familie besser entsprach als das aus der Mitte des Jahrhunderts stammende Haus, und endete sofort mit dem Vertragsabschluss! Als wir Anfang Juni das Haus schlossen, begannen wir sofort mit der Demo – alles im gesamten ersten Stock rausgerissen. Zu sagen, dass unser Leben hektisch war, wäre eine Untertreibung! Die Aufzucht von zwei Kleinkindern in einer Bauzone ist nichts für schwache Nerven.

Als wir uns dieses Haus zum ersten Mal angesehen haben, haben wir uns alle in den kleinen Wintergarten mit hohen Decken und bezaubernden französischen Türen verliebt. Ich wusste sofort, dass dies ein Platz zum Lesen von Büchern, Spielen und schließlich zum Hausaufgaben machen wäre. Visionen von büscheligen Banketten und Tulpentischen tanzten in meinem Kopf, als wir Papiere unterschrieben haben, die den Verkauf des Hauses abschließen. In der ersten Woche der Demo konzentrierte ich mich also darauf, den Weg für den Ausbau dieses speziellen Areals zu ebnen. Ich wusste, es wäre eine Erfrischung, wenn nur ein kleiner, abgeschlossener Raum als Zufluchtsort inmitten von Renovierungsarbeiten fungieren würde. Ich habe mich nicht geirrt und wir sind so froh, dass dieses Zimmer endlich fertig ist!

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  So begann dieser Raum mit dunklen Eichenverkleidungen, zottigem Teppich und einer Decke an der Decke, die meinen Stil wirklich eng machte. Ich entschied mich dafür, den Nook-Effekt anzunehmen, der durch die Untersicht erzeugt wurde, und die gesamte Wand bis dahin zu polstern! Der Tulpentisch von LexMod bat um eine dramatische Kulisse, um seine sinnlichen Kurven zu präsentieren.

Jetzt fühlt sich dieser Raum frisch, lustig, elegant und einladend an. Und das Kanal-Tufting an Wand und Bank ist die perfekte Anspielung auf den Beginn der 80er Jahre unseres Hauses.

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Nachdem ich dieses Bild auf Pinterest gesehen hatte, wurde ich inspiriert, eine kanalgeflochtene Polstermethode für meine Bank zu verwenden. Nachdem ich ein wenig nach der einfachsten Methode gesucht hatte, um diesen Look zu erreichen, stolperte ich über das büschelige Kopfteil von Brady Tolbert in Emily Hendersons Blog. Ich kann nicht glauben, dass ich es noch nie gesehen habe, da ich ihrem Blog folge. So ein schönes Projekt! Ich benutzte seine Methode, einzelne Sperrholzplatten zu polstern und mit Metallbändern zu verbinden, bevor ich sie an der Wand befestigte. Super einfache Methode, aber weil ich einen großen Raum bedeckte, war es weder schnell noch kostengünstig. Aber lesen Sie weiter, wie ich die Bank aufgebaut habe!

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Schritt 1: Erstellen Sie eine Plattform für die Bank, auf der Sie sitzen können. Diese gibt der Bank Platz und gibt einen schwebenden Effekt.

Ich habe die Basis erstellt, indem ich 2x4s wie oben gezeigt zusammengeschraubt habe, wodurch eine Basis entsteht, die 14 Zoll breit ist. Ich habe die Zahnspangen in der Mitte in einem Abstand von 20 Zoll voneinander beabstandet angeordnet, obwohl Standard-Bauverfahren empfehlen würden, sie in der Mitte 16 Zoll auseinander zu halten. Dann befestigte ich zuerst die Streben am Rückenteil, dann befestigte ich das Rückenteil an den Stehbolzen in der Wand und vergewisserte mich, dass es eben war. Ich habe Scheiben in Bereichen verwendet, die nicht ganz dem Boden entsprachen. Dann befestigte ich das vordere Teil der Basis und verwendete erneut Distanzscheiben, um sicherzustellen, dass es eben ist.

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Zweiter Schritt: Befestigen Sie Sperrholz an der Basis, um die Unterseite Ihres Lagerschranks zu bilden. Der Sperrholzboden sollte über die Basis hinausragen. Ich habe meine Basis 19.5 ″ tief gemacht. Ich habe es mit Holzschrauben an den Streben / Stehern der Basis befestigt.

Dritter Schritt: Erstellen Sie mit 2x4s und langen Schrauben Stützen für den Bankdeckel (siehe Abbildung oben). Meine vertikalen Stücke waren 6 Zoll hoch und die horizontalen Stücke waren 19,5 Zoll lang.

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Schritt 4: Messen Sie den Abstand zwischen den einzelnen Streben und schneiden Sie 2 × 4-Teile, um sie miteinander zu verbinden. Befestigen Sie das lange 2 × 4 an den Streben wie oben links gezeigt, und schrauben Sie es dann an den Stehbolzen Ihrer Wand fest. Achten Sie dabei darauf, dass es waagerecht steht.

(Der Grund, warum ich meine Stücke zusammen schraube und sie nicht nagele, ist der, dass, wenn Sie feststellen, dass Sie einen Fehler gemacht haben, es sehr einfach ist, sie zu lösen und Ihre Holzstücke zu reparieren, um den Fehler zu korrigieren. Ich musste das einige Male tun.)

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Schritt 5: Befestigen Sie eine Sperrholzfront mit Holzschrauben an den Streben, wie oben gezeigt. Ich empfehle Ihnen, die Schrauben so zu versenken, dass sie nicht anhaften und die gepolsterten Paneele stören, die Sie später befestigen.

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Schritt 6: Grundieren und lackieren Sie das Innere des Gehäuses. Ich habe zwei Schichten Grundierung gemacht, dann habe ich sie mit 400er Schleifpapier geschliffen, bevor ich eine letzte Schicht Grundierung ausführte. Dann malte ich mit Benjamin Moores Regal Select Seidenglanzfarbe in Super White, der gleichen Farbe wie meine Wände.

Jetzt ist es Zeit für Polsterung!

Sie müssen Sperrholz für jeden Kanal Ihrer Wand und Bank in Streifen schneiden lassen. Meine Stücke waren 7 ‘lang, also kaufte ich zwei Stücke 1/2 “Sperrholz (das in 8’ lange Stücke geliefert wird) und schnitt sie in 5” breite Streifen. Da Polsterschaum teuer ist, habe ich keinen langen Polsterschaum für jeden Sperrholzstreifen gekauft, wie es Brady Tolbert in dem oben beschriebenen Tutorial tat. Stattdessen kaufte ich 2 ″ dicke Schaumstoffplatten von JoAnn, schnitt sie in 4 ″ breite Streifen und schnitt die Kanten ab, um das abgerundete Aussehen eines dramatisch plüschigen Kanal-Tuftings zu erzielen.

Um deinen Schaumstoff zu schneiden, brauchst du ein elektrisches Küchenmesser, das ich mir von meiner Mutter ausleihen konnte. Ich habe die Linien mit einer langen, geraden Kante und einer permanenten Markierung gezeichnet, dann die Streifen ausgeschnitten und die Kanten abgeschrägt, wie oben gezeigt.

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Schritt Sieben: Polstern Sie jede Sperrholzplatte. Ich schneide Streifen aus meinem Stoff und zwei Lagen Watte aus, legte meinen Schaum darüber und legte dann mein Sperrholz auf den Schaum. Ich heftete den Stoff fest zusammen und klatschte mit einem elektrischen Tacker auf die Rückseite des Sperrholzes. Versuchen Sie dieses Projekt nicht mit einer manuellen Heftpistole, oder Sie benötigen eine Transplantation, nachdem Sie nur zwei Felder ausgefüllt haben. Vertrauen Sie mir in diesem Fall.

Der kniffligste Teil dieses Projekts ist die Aufrechterhaltung einer gleichmäßigen Spannung über die gesamte Länge Ihres Stoffes, wenn Sie den Stoff an Ort und Stelle heften. Es kann sehr leicht klumpig aussehen, wenn Sie nicht konsistent sind. Sie können sehen, dass die Paneele, die ich auf der Vorderseite meiner Bank verwendet habe, klumpiger sind als die Stücke an meiner Wand, weil sie die ersten waren, die ich fertiggestellt habe, und ich immer noch den Dreh raus hatte.

Schritt acht: Bringen Sie drei Platten wie oben gezeigt an der Vorderseite Ihrer Bank an. Ich bohrte zuerst Pilotlöcher in die Gehäusefrontseite und verwendete dann einfache Holzschrauben aus dem Schrankinneren, um die Platten zu sichern.

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Nun, da Ihre Bank fertig ist, ist es Zeit, Sperrholz für die Oberseite zu schneiden!

Neunter Schritt: Ich schneide ein 3 Zoll breites Distanzstück für die Rückseite der Bank (der Deckel muss zum Öffnen dorthin gehen), und dann ragt der Bankdeckel 2 Zoll über die Bankfront hinaus. Ich habe auf beiden Seiten meines Bankdeckels etwas Platz gelassen, damit der Deckel die Fenstergitter räumen und die Wand beim Öffnen nicht zerkratzen kann.

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Schritt 10: Polstern Sie den Abstandhalter genauso wie die Platten und befestigen Sie ihn von der Innenseite der Bank aus. Dann polstern Sie Ihren Bankdeckel, aber vergessen Sie nicht, die Unterseite mit einem lustigen Stoff zu beenden! Ich faltete mich einfach unter den Stoffkanten und hefte auf dem Stoff. Ich habe einen fleißigen Stoff gewählt, um die Heftklammern zu verkleiden, und für eine lustige Überraschung, wenn Sie die Bank öffnen. Achten Sie darauf, dass kein Raum oder Stoff frei bleibt, um die ausgewählten Scharniere einzudrehen.

Schritt Elf: Bringen Sie den Bankdeckel an. Ich entschied mich für dieses weiße schwenkbare Scharnier, das den Deckel nach dem Anheben nach oben hält. Ich befestigte es zuerst an den seitlichen Streben der Bank, dann maß und bohrte er Pilotlöcher im Bankdeckel, wo die Oberseite des Scharniers daran haften würde. Ich liebe diese Scharniere – sie waren einfach zu installieren und funktionieren wie ein Zauber!

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Schritt 12: Legen Sie alle Platten in einer Reihe aus und verbinden Sie sie mit Metallbändern *. Stellen Sie sicher, dass Ihre Gurte an den Stellen angebracht sind, an denen sich die Ständer in der Wand befinden, wenn Sie die Paneele aufhängen. Ich empfehle das in Abschnitten, wenn Sie eine ganze Wand verkleiden, weil es unmöglich war, das ganze Stück aufzustellen und an Ort und Stelle zu bringen, und ich war einfach dumm genug, es zu versuchen!

* Diese Metallbänder finden Sie im Bauholz- und Baubereich von Baumärkten wie Lowes oder Home Depot.

Lassen Sie oben in jedem Abschnitt eine Platte, damit Sie die Riemen an einer Wand befestigen können. In den Räumen, in denen die Paneele fehlen, kann eine großzügige Menge Schnellkleber zum Kleben der Paneele an die Wand geklebt werden.

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Dieses Projekt war sicherlich erfüllend und ich liebe, liebe, liebe das Endergebnis. Zur Hälfte fragte ich mich, was für ein verrückter Mensch ich für ein solches Projekt sein sollte. Aber es lohnte sich die verletzten Knie und schwieligen Finger von der ganzen Zeit, die es brauchte, um jeden der Kanäle zu polstern.

Ich habe etwas Stoff gespart, um den Bankdeckel wieder aufzupolsterern, wenn etwas mit dem Stoff auf der Straße passiert, aber in der Zwischenzeit werde ich ihn mit Scotch Guard besprühen, um ihn vor Flecken zu schützen. (Ich würde sagen, von meinen Kindern, aber seien wir ehrlich, normalerweise bin ich derjenige, der nach meinem zweiten Rotwein ein wenig aufgeregt ist, besonders wenn ich Kartenspiele spiele!)

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Wir haben unsere Mahlzeiten hier gegessen, bis unser Küchen- / Speiserenno fertiggestellt ist, aber schließlich werden in diesem Raum weniger Nahrung und mehr Gesellschaftsspiele zu sehen sein.

So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Ich kann es kaum erwarten, mehr Projekte zu teilen, an denen wir in unserem neuen Zuhause arbeiten! Dieses Banquette ist ein Traum, der für mich in Erfüllung gegangen ist und alle Mühe wert ist. Wenn Sie sich nicht für ein so großes Projekt wie dieses begeistern, möchte ich Sie dennoch dazu ermutigen, die Aufbewahrungsbank zu bauen, die erschreckend einfach war, und möglicherweise Polsterung an der Vorder- und Oberseite der Bank hinzufügen, wenn Sie die Idee der Polsterung haben ganze Wand ist ein bisschen zu einschüchternd. Aber wenn Sie sich entscheiden, Ihre Wand zu polstern, seien Sie bitte tapferer als ich und tun Sie es in rosa Samt! Und dann schick uns Bilder! – Mandi

Zimmerquellen:
– Tabelle: LexMod
– Stühle: Vintage B9 Thonet Stuhl, ähnlich hier
– Rug: Amazon
– kissen: vintage
– Stoff: JoAnn
– Pflanzgefäße: alte IKEA Asker-Töpfe, hier ähnlich
– Farbe: Benjamin Moore Super White So baute ich ein kanaltuftiges Lagerungsbankett  Credits // Autor und Fotografie: Mandi Johnson. Mit A Color Story Desktop bearbeitete Fotos.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.