So erstellen Sie einen gesammelten Look (das ist immer noch zusammenhängend!)

So erstellen Sie einen gesammelten Look (das ist immer noch zusammenhängend!)  F: Meine Frage ist, dass ich DIYs, Sparsamkeits-Shopping, Upcycling-Möbel und Vintage-Dinge liebe, aber mein Haus nicht wie ein Hodgepodge-Secondhand-Shop aussieht. Ich habe kürzlich einen Freund zu mir sagen lassen: “Ich liebe es, wie nichts in Ihrem Haus passt.” Nicht gerade eine Beleidigung, aber auch nicht, was ich will. Wie balanciere ich meine skurrilen Funde und Heimwerker mit dem Wunsch nach einem Raum, der sich zusammenhängend, stilvoll und vorsätzlich anfühlt? -Shelly

A: Hallo Shelly! Tolle Frage!

Ich war schon immer ein großer Fan von lustigen Funden von Flohmärkten, Heimwerken und sentimentalen Dekorationen. Vor etwa fünf Jahren, als Jeremy und ich in unserem ersten Haus lebten, haben wir viel Zeit damit verbracht, unsere Räume zu dekorieren, zu bemalen und zu verbessern. Aber am Ende fühlte ich mich immer noch so, als wären sie irgendwie zufällig und nicht so zusammenhängend, wie ich es mir gewünscht hätte. Schneller Vorlauf – Wir haben jetzt ein Zuhause, in dem es viele alte Funde gibt, Kunstwerke von Kindern unserer Familie und Dinge, die wir auf unseren Reisen gesammelt haben. Aber es fühlt sich absichtlich an und ist zum größten Teil ein Design, auf das ich ziemlich stolz bin.

Was machte den großen Unterschied? Hier sind ein paar Gewohnheiten und Ansätze, die wir geändert haben!

Farbschema
Die Wahl eines Farbschemas für Ihr Zuhause ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um ein zusammenhängendes Gefühl zu schaffen. Zum Beispiel sind alle Leuchten in unserem Haus aus Messing. Wenn Leute hereinkommen, fragen sie mich oft: “Wo kaufst du all deine Leuchten?” Und die Wahrheit ist, dass sie aus einer Reihe von verschiedenen Orten stammen und die Farbe ist, was sie miteinander verbindet.

Wenn Sie die Anzahl der Farben in Ihrem Zuhause begrenzen, wird das Gefühl von Zusammenhalt und Intention deutlich verbessert. Es bindet alles zusammen!

Mehr dazu erfahren Sie unter So wählen Sie eine Farbgeschichte für Ihr Zuhause aus!

Weisse Wände
Nun, ich weiß, dass weiße Wände ein viel diskutiertes Thema sind. Aber ich muss sie als einen der Gründe dafür betrachten, dass sich unser Haus überall so konsequent anfühlt. Es einfach mit einem Mangel an Farbe zu halten macht es möglich für mich , wie meine quirkier Sammlungen zu markieren dies , ohne es zu überladen oder Sammelsurium fühlen.

Jetzt sage ich nicht, dass weiße Wände für jeden etwas sind, aber eine neutrale Basis (auch wenn sie mit Mustern versehen ist) ist ein guter, verlässlicher Designtrick, der dazu beiträgt, dass sich Ihr Zuhause von Raum zu Raum kohärent fühlt.

Neutrale Möbel
Ich bin ein großer Fan eines farbigen Sofas, eines hellen türkischen Teppichs oder einer Reihe von bonbonfarbenen Esszimmerstühlen. Liebe sie. Das Treffen einiger neutraler Entscheidungen bei den großen Stücken in diesem Haus hat jedoch dazu beigetragen, einen flexibleren und lässigeren Look zu schaffen. Ich habe weißes, helles Holz, Rattan und Gold gemischt, als wäre es mein Job und ich liebe die Ergebnisse.

Ähnlich wie bei der Auswahl einer Farbpalette halte ich es für wichtig, Ihre Oberflächen von Holzflecken über Metalle bis hin zu witzigen Akzenten wie Flechtwerk oder Lucite zu wählen. Es ist nur eine weitere Schicht Ihres zu entwickelnden Stils!

Saisonale Bearbeitung
Trends ändern sich, unser Geschmack ändert sich, und je nach Jahreszeit denke ich, es ist wichtig, Ihre Räume mit neuen Augen zu betrachten und sicherzustellen, dass Sie immer noch alles lieben. Ich bin fest davon überzeugt, dass kleine, winzige Anpassungen dazu beitragen, den Absturz und die Verbrennung zu vermeiden, einfach alles so krank zu werden und alles ändern zu wollen. Saisonale Bearbeitung ist dein bester Freund!

Zusammenfassend kann ich sagen, dass Sie nicht alle Ihre Hausgeräte von einem Ort kaufen müssen, um ein zusammengezogenes Zuhause zu schaffen. Überhaupt nicht! Sammeln von überall und DIY sind erstaunliche Ressourcen (und so viel Spaß!). Wenn sich ein Raum nicht so fühlt, wie Sie es sich erhofft hatten, versuchen Sie es mit einigen dieser Vorschläge, um ihm ein kleines Makeover zu verleihen. Insbesondere das Editieren ist ein RIESIGER Teil, um erstaunliche Räume zu schaffen.

Ich hoffe wirklich, dass dies hilfreich war! Ich habe eine Menge wirklich interessanter Fragen von euch über die Kommentare hier und die Social Media! Ich komme bald wieder mit mehr! xx -Elsie

Credits // Autor: Elsie Larson. Foto von Alyssa Rosenheck .


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.