Versuchen Sie Folgendes: Einfache hausgemachte Cronuts

Versuchen Sie Folgendes: Einfache hausgemachte Cronuts  Hey Leute, habt ihr schon von diesem brandneuen Food-Trend gehört: Cronuts? Wahrscheinlich nicht, weil es das Internet noch nicht wirklich getroffen hat.

Ja, ich bin total auf dem neuesten Stand. Ich kenne. Ich gratuliere mir die ganze Zeit. “Emma, ​​die Trendsetterin” nennen sie mich.

Versuchen Sie Folgendes: Einfache hausgemachte Cronuts  Jk. Kronen sind nicht neu. Jeder ist weit in sie hinein. Ich bin spät dran. Ich bin wirklich sehr aufgeregt, einmal in meiner nahen Zukunft hausgemachte Cronuts zu probieren. Ich würde gerne dieses Rezept probieren, oder dieses oder vielleicht dieses . Wir werden sehen. Aber wie Sie sich vorstellen können, sind Cronuts (wie viele Donut-Rezepte) etwas arbeitsintensiv. Ich liebe eine gute Küchenherausforderung, aber ich mag auch leichte Sachen. Ich bin manchmal faul.

Das hat mich neugierig gemacht. Was wäre der beste fertige Teig, wenn man faul cronuts machen möchte?

Versuchen Sie Folgendes: Einfache hausgemachte Cronuts  Ich habe zwei verschiedene Teige probiert. Ich habe Blätterteig und auch Halbmond-Teig gekauft. Nahtlos. Ja. Ich sagte, das sind faul Halbtöne, und ich scherze nicht.

Leute, einer von ihnen hat wirklich leckere Donuts gemacht… während der andere… nicht der Beste war. Bist du noch am Rand deines Sitzes ???

Versuchen Sie Folgendes: Einfache hausgemachte Cronuts  Zuerst habe ich jeden Teig geschichtet, bevor er in Donuts geschnitten wurde. So bekommen Sie all diese verrückten Schichten in einer Cronut. Dies bedeutet auch, dass Sie aus jedem Paket nur 3-6 Cronuts erhalten. Also, wenn Sie eine Tonne machen wollen, kaufen Sie besser viel Teig. Das ist ein Profi-Tipp. Bitte.

Versuchen Sie Folgendes: Einfache hausgemachte Cronuts  Als nächstes briet ich den Teig (ich verwendete Rapsöl) bei etwa 350 ° F. Für den Blätterteigteig habe ich auf jeder Seite etwa 45-50 Sekunden gebraten. Für den Mondsichelteig habe ich auf jeder Seite etwa 30 Sekunden gebraten. Eine gute Faustregel beim Frittieren (ohne Fleisch) ist, dass sie innerhalb von insgesamt 60 Sekunden fertiggestellt werden sollten. Aber mache zuerst eins, schneide es auf und sieh. Wenn es unterkocht aussieht, sollten Sie die Frittierzeit anpassen, nicht die Temperatur.

Nach dem Frittieren entfernte ich die Cronuts auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller, um überschüssiges Fett aufzusaugen. Dann machte ich eine Glasur aus 1 Tasse Puderzucker und ein paar Teelöffel Wasser.

Versuchen Sie Folgendes: Einfache hausgemachte Cronuts  Die cronuts auf der rechten Seite sind aus Halbmond-Rollteig hergestellt. Wie Sie sehen können, haben sie den ganzen Weg gekocht, während die Außenseite knusprig war. Innen flauschig, draußen knusprig ist genau das, was wir uns vorgenommen haben. Das waren lecker!

Versuchen Sie Folgendes: Einfache hausgemachte Cronuts  Die Blätterteigcronuts funktionierten nicht so gut. Sie blieben innen teigig, während die Außenseite vollständig gekocht war. Ich habe sogar noch ein paar gekocht und fand heraus, dass sie außen brennen würden, während das Innere unterbacken blieb.

Da die Blätterteigcronuts zu dicht wirkten, entschied ich mich, ein paar mit weniger Schichten zu probieren. Also habe ich nur eine Schicht Blätterteig ausgeschnitten und gebraten. Es war besser, aber immer noch etwas fettig, während es in der Mitte unterkocht wurde. Ich werde sagen, der Blätterteig hatte einen besseren, butterartigen Geschmack als der sichelförmige Teig. Aber wenn Sie leichte Cronuts wollen, bleiben Sie mit Halbmond-Teig.

Danke, dass Sie mit mir zu diesem cronut Küchenexperiment gekommen sind. 🙂 xo. Emma

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman. . Fotos mit A Beautiful Mess-Aktionen .

Versuchen Sie Folgendes: Einfache hausgemachte Cronuts

Einfache hausgemachte Cronuts

  • package cresent rolls from the tube 1 Paket Cresent rollt aus der Tube
  • Öl zum braten
  • cup powdered sugar 1 Tasse Puderzucker
  • teaspoons water or milk 2-3 Teelöffel Wasser oder Milch
  1. Zuerst habe ich jeden Teig geschichtet, bevor er in Donuts geschnitten wurde. So bekommen Sie all diese verrückten Schichten in einer Cronut. Dies bedeutet auch, dass Sie aus jedem Paket nur 3-6 Cronuts erhalten. Also, wenn Sie eine Tonne machen wollen, kaufen Sie besser viel Teig.

  2. Als nächstes briet ich den Teig (ich verwendete Rapsöl) bei etwa 350 ° F. Für den Blätterteigteig habe ich auf jeder Seite etwa 45-50 Sekunden gebraten. Für den Mondsichelteig habe ich auf jeder Seite etwa 30 Sekunden gebraten. Eine gute Faustregel beim Frittieren (ohne Fleisch) ist, dass sie innerhalb von insgesamt 60 Sekunden fertiggestellt werden sollten. Aber mache zuerst eins, schneide es auf und sieh. Wenn es unterkocht aussieht, sollten Sie die Frittierzeit anpassen, nicht die Temperatur.

  3. Nach dem Frittieren entfernte ich die Cronuts auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller, um überschüssiges Fett aufzusaugen. Dann machte ich eine Glasur aus 1 Tasse Puderzucker und ein paar Teelöffel Wasser.


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.