Waschbarer Teppich DIY!

Waschbarer Teppich DIY!  Ich habe das Gefühl, sobald Sie den Punkt erreicht haben, an dem Sie Haustiere bekommen oder Kinder haben (oder beides!), Fangen Sie an, jedes Mal, wenn Sie etwas in Betracht ziehen, die gleiche Frage zu stellen – „Ist das waschbar?“ Ich wollte einen Teppich machen Mein Büro, das ich jederzeit in die Waschmaschine werfen könnte, wenn es zu einem Tierunfall kommt oder eine nippige Tasse verschüttet wird, also dachte ich darüber nach, welche Vorräte waschbar sind und wollte sie alle zusammenstellen! Natürlich können Sie Ihr eigenes beliebig anpassen, aber ich dachte, ein buntes Konfetti-Muster würde dem Raum etwas mehr Spaß verleihen…

Waschbarer Teppich DIY!  Lieferungen:
-große Skalierung wie diese , die abwaschbar ist (genug, um den Umfang der gewünschten Größe zu erreichen)
-canvas Stoff oder dickes Ententuchmaterial für den Hauptkörper des Teppichs (es ist hilfreich, eine stärkere Denimnadel für Ihre Maschine zu verwenden, wenn Sie mehrere Lagen davon nähen). Sie können auch ein günstiges Falltuch verwenden
Stofffarbe
runde Schaumstoffstößel
Glitzer oder durchgefärbtes aufbügelbares Vinyl für Stoff
-Nähmaschine
– Lineal oder Maßband
Stoffstift und Stoffschere
gerade Pins

Waschen Sie Ihren Stoff und trocknen Sie ihn ab. Falten Sie die Falten so aus, dass Ihr Stoff flach liegt. Ich fand den breitesten Bolzen aus Segeltuchstoff, den ich konnte (er war 58 Zoll breit), und so erhielt ich die doppelte Länge (116 Zoll), sodass ich den Stoff zur Hälfte falten konnte und genug Platz für 2 Kreise hatte, die 58 Zoll breit waren. Nachdem mein Stoff ausgelegt und in zwei Hälften gefaltet wurde, zeichnete ich mit einem Lineal so groß wie ein Kreis , der auf den Stoff passen würde, und schnitt durch beide Stoffschichten, um meinen Kreis zu bilden.

Waschbarer Teppich DIY!  Nähen Sie rund um Ihren zweilagigen Kreis mit einer Nahtzugabe von ½ Zoll, wobei ein Abstand von 5 Zoll verbleibt. Drehe deinen Kreis durch diese Lücke nach rechts. Waschbarer Teppich DIY!  Sobald Sie Ihren Kreis nach rechts gedreht haben, glätten Sie die Außennaht flach und stecken Sie sie fest. Mit einem Bügeleisen flach drücken. Sie möchten auch die Öffnung falten und flach drücken, durch die Sie den Kreis gedreht haben (es sollte so aussehen wie der Rest der Kante), so dass Sie den nächsten Schritt mit dem nächsten Schritt schließen können. Sobald Sie Ihre Randnaht gepresst haben, nähen Sie den gesamten Umfang des Kreises mit einer Nahtzugabe von ½ Zoll. Ich würde auch vorschlagen, den Teppich mit ein paar Stichen in der Mitte und dann wieder auf halber Strecke zwischen der Mitte und der Oberseite, der Unterseite und jeder Seite zu heften. Auf diese Weise bleiben die beiden Schichten in der Waschmaschine zusammen. Waschbarer Teppich DIY!  Nehmen Sie Ihre Zierleiste und stecken Sie sie ganz um die Kante Ihres Teppichs, falten Sie sie unter den Anfang und das Ende der Zierleiste und überlappen Sie beide Enden, damit sie beim Nähen bleiben. Wenn Sie dieses Besatzband sehen möchten, nähen Sie es an der Oberseite und wenn Sie möchten, dass es ausgeblendet wird, während der Besatz noch sichtbar ist, nähen Sie es an der Unterseite.

Waschbarer Teppich DIY!  Sobald die Trimmung aktiviert ist, ist es Zeit, Ihr Design hinzuzufügen! Ich habe drei verschiedene Behandlungen durchgeführt, um das fertige Produkt zu erhalten, aber Sie können sich einfach an eine Methode halten, wenn Sie möchten…

Das erste Design fügte ich hinzu, indem ich Stofffarbe und verschiedene Größen von runden Schwammpuncers verwendete, um Punkte auf dem Teppich zu erzeugen. Da ich wollte, dass es wie gesprenkelte Konfetti aussieht, überlappte ich einige Punkte etwas, sobald die vorherige Farbe getrocknet war. Waschbarer Teppich DIY!  Um neben den Kreisen auch andere Formen zu erhalten, fertigte ich einige Stempel an, indem ich Formen aus Schaumstoffplatten schnitt und auf Kartonreste klebte. Dann können Sie die Stempel mit einem Pinsel aufstempeln und wegstempeln! Waschbarer Teppich DIY!  Für die endgültigen Formen habe ich Glitzervinyl zum Aufbügeln verwendet und die Formen an den Stellen platziert, an denen ich sie anbringen wollte. Ich legte mein Bügelbrett auf den Boden (die Beine waren flach gefaltet) und zog sanft Bereiche des Teppichs auf das Brett, damit ich die Formen bügeln konnte. Ich werde jedoch sagen, dass alle bemalten Flächen, die sich direkt neben einer Form befanden, die ich gebügelt habe, ein wenig gesprudelt haben, als die Farbe durch das Bügeleisen erhitzt wurde Teppich. Das hat mich also letztendlich überhaupt nicht gestört. Sobald meine Bügelformen kühl waren, konnte ich die oberste klare Schicht abziehen und mein Teppich ist fertig! Waschbarer Teppich DIY!  Ist das nicht so ein lustiges und fröhliches Muster?
Waschbarer Teppich DIY!  Waschbarer Teppich DIY!  Waschbarer Teppich DIY!  Wenn Sie dies noch einfacher machen möchten, können Sie nur eine Ebene der Leinwand bearbeiten und die gesamte Umrandung einfach säumen, bevor Sie den Besatz und das Design hinzufügen. Die Doppelschicht verleiht ihr mehr Gewicht, als hätte ein „echter“ Teppich gedient, und das hält sie besser (und eine rutschfeste Teppichunterlage würde auch Wunder wirken), aber eine einzelne Schicht würde fast gleich aussehen. Wenn Sie eine wirklich große Version erstellen, würde ich eine einzelne Schicht erstellen, damit sie problemlos in Ihre Waschmaschine passt. Um dies zu waschen, sollten Sie die Stofffarbe oder das Vinyl auf etwas überprüfen, das Sie nicht tun sollten, wenn es schmutzig wird (einige können nur kaltes Wasser sein, einige möchten möglicherweise nicht, dass Sie es in den Trockner geben, damit Sie es haben an der Luft trocknen).

Und wenn Sie nicht Lust haben, Ihren eigenen waschbaren Teppich zu machen, aber Sie haben noch einen Bedarf dafür, dann habe ich diesen waschbaren Teppich in meinem Haus und er ist großartig! Ich mag, wie anpassbar dieses Projekt ist, da Sie es in einer Vielzahl von Größen / Farben gestalten können und jedes beliebige Muster stempeln oder bügeln können! Sie können hier auch mehr von unseren DIY-Teppichen sehen – glückliche Teppichherstellung! xo. Laura

Credits // Autor und Fotografie: Laura Gummerman. Mit A Color Story Desktop bearbeitete Fotos .
Waschbarer Teppich DIY!

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.