Wie man Sushi Burritos macht

Wenn Sie mir auf Instagram folgen, wissen Sie vielleicht, dass ich eine ziemlich witzige Who-I-Follow-Liste habe. Es besteht meist aus Micro-Schwein-Konten und dann aus allen Lebensmitteln (Food-Blogger, Köche, zufällige Restaurants, die cool erscheinen, Bars usw.). Eines der Food-Konten, denen ich folge, ist @thelowkeypokejoint , die ihren Hot Cheeto-rito berühmt gemacht haben war eine große Inspiration für diesen Beitrag. Ich wollte eine narrensichere Methode für die Zubereitung von hausgemachten Sushi-Burritos finden, und ich glaube, ich habe endlich ein paar Tipps und Tricks gefunden, die es sehr einfach machen!

In diesem Beitrag arbeiten wir mit Frito-Lay . Ich habe ihre Flamin ‘Hotetos und Original Cheetos als Farbe + Aroma-verpackten Staub auf der Außenseite dieser Sushi-Burritos verwendet. Das macht wahnsinnig viel Spaß und ist genauso lustig zu essen! Dies könnte sich wahrscheinlich auch als toller Party-Trick für Ihr nächstes Sommertreffen eignen. Sie wären perfekt für ein Picknick oder einen Grill. Es ist sicher, Leute zum Reden zu bringen! 🙂 Und Sie können die Füllungen ganz einfach an das anpassen, was Sie und Ihre Familie am meisten lieben.

Der wahre Trick bei diesen ist, Ihren Sushi-Reis mit perfekter klebriger Konsistenz zu bekommen, und dann habe ich einen kleinen Trick, den ich mache, der das Rollen dieser Super-Super-Rollen erleichtert. Also lass uns zuerst über Reis reden.

Sushi Burritos, macht 3-4

1 1/2 Tassen Sushi-Reis (weißer Reis mit mittlerer Körnung)
2 Tassen Wasser
1 Teelöffel Öl
3 Teelöffel Reisessig
1 Tasse Cheetos (oder Flamin ‘Hot Cheetos) für den Außenbereich
Füllungen, die Sie bevorzugen

Ich habe einen Reiskocher verwendet, um den Reis in der Nacht vor der geplanten Verwendung herzustellen. Ich kombinierte Reis, Wasser und einen Teelöffel (Oliven-) Öl im Herd und ließ es sein Ding machen. Sobald der Reis fertig war, nahm ich den heißen Reis in eine Rührschüssel und rührte den Essig darin ein. Ich lasse es nur ein paar Minuten abkühlen (nicht vollständig gekühlt), und dann drückte ich Plastikfolie über die Oberseite des Reises (damit keine Luft eindringen konnte) und kühlte über Nacht. Dies macht den Reis sehr klebrig, perfekt für meine Methode für Sushi-Burritos.

Ich beschloss, meine Sushi-Burritos vegetarisch zu halten, so dass meine Füllungen aus Karotten, Gurken, Paprika und frischen Kräutern bestanden. Ich habe auch Avocado hinzugefügt, nicht abgebildet. Ich schneide das Gemüse in dünne Streichhölzer.

Wie man Sushi Burritos macht

Sie können die Cheetos in einem großen, versiegelten Beutel von Hand oder in einer Küchenmaschine zerkleinern – super einfach!

Jetzt die Burritos machen. Fügen Sie auf einem mit Wachspapier bedeckten Schneidebrett etwa 1 gehäufte Tasse Reis hinzu. Mit einem anderen Blatt Wachspapier bedecken und den Reis zu einem großen Quadrat pressen oder rollen.

Ziehen Sie die oberste Schicht Wachspapier ab und geben Sie den Cheetos-Staub hinzu. Fügen Sie ein neues Wachspapier hinzu (das alte wird klebrig sein) und drücken Sie leicht, damit der Cheetos-Staub im Reis haften bleibt. Nun decken Sie das mit einem anderen Schneidebrett ab. Die Reihenfolge lautet also:

Schneidbrett
Wachspapier
Reis
Cheetos Staub
Wachspapier
zweites Schneidebrett

Dann drehen Sie das alles zusammen, damit die Cheetos-Staubseite unten ist.

Ziehen Sie die jetzt oberste Schicht Wachspapier ab und Sie können Ihren Burrito füllen! Fügen Sie die Füllungen zum Rand hin, der Ihnen am nächsten liegt, und rollen Sie sie vorsichtig mit dem unteren Wachspapier auf, damit die Dinge zusammen bleiben.

Ich lasse das fertige Wachspapier gerne außen liegen und reiße es einfach weg, wenn Sie daran herumknabbern – die Hände bleiben etwas sauberer. Abschließend sollten Sie Sushi-Burritos herstellen. Überlegen Sie nicht, sagen Sie einfach JA. Ich verspreche es macht viel Spaß! xo. Emma

Wie man Sushi Burritos macht

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman. Fotos, die mit den NEUEN A Beautiful Mess-Aktionen bearbeitet wurden.

Wie man Sushi Burritos macht


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.