Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  Wir lieben ein gutes Neonzeichen! Heute teilen wir uns die Heimat von Emily Murray, Gründerin und Herausgeberin des Innenblogs The Pink House . Ihr Raum ist mit farbenfrohen, vielseitigen Mustern und lustigen Tapetendesigns gefüllt. #Tore. Bereit mehr zu sehen?

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  “Als ich vor mehr als sechs Jahren zum ersten Mal mein aktuelles Zuhause, The Pink House (auch der Name meines preisgekrönten Interieur-Blogs) sah, war es weiß. Dies war mein erster Tag der Hausjagd und nur der dritte Haus, das ich gesehen hatte, aber ich war kaum vor der Haustür, als ich wusste, dass es The One war. Ich wusste sofort, dass ich alles für dieses Haus tun würde. Ich bin kein Fatalist oder Spiritualist, aber seine Seele sprach mit mir Das bedeutete, dass alle praktischen Dinge aus den schlecht eingebauten Schiebefenstern gingen, und wir kauften es und begannen, sich in ein farbenfrohes, fabelhaftes Familienheim umzuwandeln.

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  Stühle / Kartell , Hocker / Fritz Hansen .

“Ich mag diesen Oldtimer-Bus der Rockett St. George ‘Archway Station’, in dem wir gelebt haben, bevor er nach Schottland zog. Zwei orangefarbene Stühle und ein Fritz Hansen Dot-Hocker mit Walnuss-Furnier sind praktisch für die Überwachung Kinder-Teezeit und klemmt sich unter den Tisch, wenn er nicht gebraucht wird. Es ist auch der bequemste Hocker, auf dem ich je gesessen habe.

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  Teppich / Jennifer Manners . Sofa / Ikea .

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  Lampe / Horne .

“Als es darum ging, The Pink House zu renovieren, mussten wir zuerst die Wand zwischen Küche und Wohnzimmer niederreißen, um ein großes Familienzimmer zu schaffen, das jetzt mein Lieblingsraum in meinem Haus ist. Dann machten wir uns an die Arbeit und erstickten einst weiße Wände mit einem mutigen Farrow & Ball Manor House Grey (wir trugen diese Farbe in die Küche), um die Sockelleisten, Fensterläden und den Kaminsims auszusuchen. Es war eine Offenbarung zu sehen, wie das Grau das Smaragdgrün des Sofas erlaubte ( Best Buy Ever) zu glänzen.

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  “Die jetzt überflüssige Tür in den Wohnbereich, die wir mit Tafelfarbe überzogen hatten, und den Rahmen mit Goldfarbe. Was die Tür jedoch tat, war der Ausgangspunkt für die Kunstecke der Kinder. Der ursprüngliche Plan bestand darin, dass sie ihre machen würden Malen usw. im Spielzimmer. Aber wie alle Pläne, die ich vor der Geburt von Kindern gemacht hatte, kam dies nie zum Tragen: “Aber ich will nicht, dass ich nach oben malen muss, Mama.” Es war also eine Kunstecke im Wohnzimmer im Erdgeschoss.

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  Hardware / Buster + Punch , Teppich / Anthropologie .

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  Radio / Amazon , Hintergrundbild / Cole & Son .

“Wenn es um die offene Küche ging, haben wir die vorhandenen billigen Laminatunterschränke dunkel lackiert und die Wandschränke hell, so dass sie sich nicht so schwer anfühlten. Ich mag, dass der Effekt ziemlich maßgeschneidert und wohnlich ist Mit so vielen Büchern, wie ich auf den verbleibenden Regalplatz drücken kann.

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  Neonzeichen / Specialized Signs .

“Die größte Herausforderung im Haus bestand darin, den schmuddeligen Keller in The Den umzuwandeln, einen Raum, der als Heimbüro, Wohn- / Filmraum, Bar und Gästezimmer (mit Schlafsofa) dient. Ich stellte Jessica von Jessica Buckley Interiors an, um zu helfen Ich realisiere meine Vision und mache den Raum wirklich fabelhaft: Ich habe noch nie Blau und Rosa zusammengefügt, aber dank dieses Raums ist es meine neue Lieblingsfarbkombination.

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  “Die Bar ist eines meiner Lieblingselemente in diesem Raum. Am Ende habe ich mich für ein nachgeahmtes Blattgold entschieden – viel billiger als echtes Blattgold, und wenn es lackiert wird, sieht es genauso schön aus. Die versteckte LED-Lichtleiste lässt den Schrank ausleuchten Ich wusste, dass ich in diesem Raum ein rosafarbenes Neonschild wollte, und es stellte sich als noch besser heraus, als ich gehofft hatte – dieses PLAY-Zeichen wurde in meiner eigenen Handschrift angefertigt.

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  Vorhänge / Designers Guild .

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  Stuhl / Tann Rokka .

“Es war sehr anstrengend, aber ich konnte den Pink House Husband schließlich davon überzeugen, dass wir das Schlafzimmer zusammen mit dem Äußeren des Hauses rosa färben sollten. Dies war jedoch nicht der Ausgangspunkt für das Dekor des Zimmers. Wie das Zimmer jetzt war Ich schwärmte mit der Natur und setzte das Thema mit dicken, moosgrünen Samtvorhängen fort, aber mein Lieblingsstück im Raum ist That Chair. Dieser pinkfarbene Wannensessel ist wahrscheinlich das erste Möbelstück, in das ich mich je verliebt habe.

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  “Von allen Zimmern in The Pink House ist dies die radikalste Renovierung. Im Grunde haben wir alles aus dem früher schäbigen, nichtinspirierenden Badezimmer herausgerissen und stattdessen mein Traumbad von Grund auf neu gestaltet.

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  Messing Armaturen und Duschkopf / Barber Wilsons , Tapete / John Lewis , Wandleuchte aus Messing / Balineum , Becher / Amazon .

Zu Hause bei Emily Murray in Edinburgh, Schottland  “Ich wusste, dass es etwas Magisches an diesem Haus gab, als ich zum ersten Mal durch die Haustür ging, und ich hatte recht. Obwohl das Haus geografisch in Edinburgh liegt, hatten die sechs Jahre, in denen wir hier waren, das Gefühl, in unserem eigenen farbenfrohen Leben zu leben. fabelhafte kleine Welt, in der alles möglich ist. Ich hoffe, dass sich dieses Zuhause den Menschen auch nach unserer Abreise noch als etwas Besonderes anfühlt. ”

Danke für die Tour, Emily! Ihr Blog, The Pink House, finden Sie hier . und auf Instagram .

PS- Emilys Haus steht zum Verkauf! Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Credits // Autor: Emily Murray. Fotografie: Susie Lowe .


Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.